| 00.00 Uhr

Geldern
Einsatztaucher bestehen die Abschlussprüfung

Geldern. Im DLRG Bezirk Kreis Kleve gibt es jetzt fünf neue Einsatztaucher. Nach über zweijähriger Ausbildung bestanden Matthias Kulcke und Bernd Thyssen aus Kevelaer sowie Karsten Neugebauer, Henning Schmelzeisen und Paul Eisold von der DLRG Ortsgruppe Weeze die umfangreiche Abschlussprüfung zum DLRG Einsatztaucher 2.

Neben einem zweistündigen schriftlichen Test wurde geprüft, ob die fünf Prüflinge die Herstellung fachgerechter Seemannsknoten sowie die Herzlungenwiederbelebung beherrschen und ob sie eine Unterwasserarbeit ordnungsgemäß durchführen können. Außerdem wurde getestet, ob sie in der Lage sind, systematische Unterwassersuchen zu absolvieren und schnell auf Notsituationen unter Wasser reagieren zu können. Deshalb gehörte auch eine Berge- und Rettungsübung eines verunglückten Tauchkameraden zum Programm. Weiterhin mussten die Männer zeittauchen, 1,5 Kilometer am Stück in verschiedenen Schwimmlagen schnorcheln und ohne Tauchgerät zehn Meter tief auf den Grund eines Baggersees abtauchen. Am Ende haben alle fünf die Prüfung vor der Prüfungskommission des DLRG Landesverbandes Nordrhein bestanden und konnten ihre Einsatztaucherurkunden entgegen nehmen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Einsatztaucher bestehen die Abschlussprüfung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.