| 00.00 Uhr

Geldern
Ernennungsurkunden für die neuen Kreisbrandmeister

Geldern. In wenigen Tagen steht bei den Freiwilligen Feuerwehren im Kreis Kleve ein "Stabwechsel" an. Ab dem 1. April unterstützen Reiner Gilles als neuer Kreisbrandmeister und Norbert Jansen als neuer stellvertretender Kreisbrandmeister den Landrat bei der Aufsicht über die Freiwilligen Feuerwehren. Einstimmig hatten die Mitglieder des Kreistages auf Empfehlungen des Bezirksbrandmeisters Hans-Peter Thiel und der Wehrführer im Kreisgebiet die beiden Feuerwehrmänner für jeweils sechs Jahre zu Ehrenbeamten auf Zeit ernannt. Die Neuwahlen waren erforderlich, weil der bisherige Kreisbrandmeister Paul-Heinz Böhmer aus Altersgründen für eine Wiederwahl nicht mehr zur Verfügung stand. Nun erhielten Reiner Gilles und Norbert Jansen durch Landrat Wolfgang Spreen ihre Ernennungsurkunden. In den 83 Ortsfeuerwehren stehen mehr als 2500 Einsatzkräfte bereit, um bei Gefahr zur Stelle zu sein.

Kreisbrandmeister Reiner Gilles aus Geldern ist seit 1979 Mitglied der Feuerwehr Geldern. Seit 2006 unterstützte er als Stellvertreter den Kreisbrandmeister. Ebenfalls seit 1979 ist Norbert Jansen Mitglied der Feuerwehr, und zwar in Kranenburg. Seit 2004 ist er Wehrführer.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Ernennungsurkunden für die neuen Kreisbrandmeister


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.