| 09.33 Uhr

Wachtendonk
Erneut Geldautomat der Sparkasse gesprengt: Eine Serie?

Geldautomat in Wachtendonk gesprengt
Geldautomat in Wachtendonk gesprengt FOTO: Schulmann
Wachtendonk. Am frühen Montagmorgen haben Unbekannte einen Bankautomaten im Vorraum einer Sparkasse am Friedensplatz gesprengt. Erst drei Tage zuvor wurde in Bedburg Hau ebenfalls ein Sparkassenautomat gesprengt.

Wie die Polizei mitteilte, sprengten die bislang unbekannten Täter den Geldautomaten gegen 4.45 Uhr. Bei den Tätern soll es sich um drei Männer handeln. Laut Zeugenangaben sollen sie mit osteurpäischen Akzent gesprochen haben. Ein Sprecher der Polizei sagte gegenüber unserer Redaktion, dass Nachbarn die Männer gehört hätten. 

Nach ersten Ermittlungen sollen die Unbekannten in einem dunklen Auto vom Tatort geflüchtet sein. Aktuell wird davon ausgegangen, dass die Täter den automaten durch Gas sprengten. Auf gleiche Weise wurde erst drei Tage zuvor ein Geldautomat in Bedburg Hau gesprengt. Bei dem Automaten hatte es sich ebenfalls um einen der Sparkasse gehandelt. "Ob hier ein Zusammenhang besteht, können wir noch nicht sagen. Die Ermittlungen laufen noch", sagte ein Sprecher der Polizei Kleve auf Anfrage unserer Redaktion. 

 

(skr)