| 00.00 Uhr

Geldern
Erster Frauenkirchentag in der Region Nord

Geldern. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren: Am Samstag, 8. Oktober, sind Frauen ab 9.30 Uhr in der Friedenskirche Krefeld zu einem ersten regionalen Frauenkirchentag eingeladen. Frauen aus Kleve, Moers, Essen, Oberhausen, Neuss, Duisburg, Viersen, Mülheim, Düsseldorf und vielen anderen Gemeinden der nördlichen Kirchenkreise im Rheinland erwartet ein vielfältiges und buntes Programm.

Nach der Auftaktveranstaltung mit Sängerin Bea Nyga gibt es ein großes Workshop-Angebot: Bibelgespräch, Trommeln, Singen, Malen, Meditation, Stadtrundgang, Vorträge, Körperübungen und vieles mehr. Jede Teilnehmerin hat die Möglichkeit, an zwei verschiedenen Workshops teilzunehmen. Dazwischen ist viel Zeit für Begegnungen, Gespräche und Informationsaustausch. Der Tag endet mit einem kleinen Konzert der Musikerin Bea Nyga und einer Schlussandacht mit Segen gegen 17 Uhr.

Weitere Fragen rund um den Frauenkirchentag beantwortet Sabine Richarz. Die Koordinatorin des Vorbereitungsteams ist auf zweierlei Weise erreichbar: E-Mail an frauenkirchentag-nord@frauenhilfe-rheinland.de oder Telefon: 0228 9541-122. Anmeldungen per E-Mail an frauenkirchentag-nord@frauenhilfe-rheinland.de oder im Büro des Frauenreferats Krefeld-Viersen, Telefon 02151 9340971. Die Teilnahme kostet bei Anmeldung bis einschließlich 20. September 15 Euro, danach und an der Tageskasse 20 Euro.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Erster Frauenkirchentag in der Region Nord


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.