| 00.00 Uhr

Geldern
Fasten für Gesunde mit der FBS

Geldern. Viele Zivilisationskrankheiten wie Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Bluthochdruck sind "Überflusskrankheiten". Wir leben in einer Zeit der ständigen Verfügbarkeit von Nahrung und Genussmitteln. Instinktiv wissen wir aber alle, dass ein gesundes Leben eine gesunde Balance bedeutet. Die christlichen Kirchen praktizieren schon lange heilsame Fastenzeiten, indem der Mensch die Befreiung nicht nur von "Nahrungsballast" als wohltuend heilsam empfindet. Neueste Studien bestätigen immer mehr messbare, gesundheitlich positive Effekte des kurzzeitigen Nahrungsentzuges.

In einem Fachvortrag mit der Referentin Gertrud Fritzsche informiert die Familienbildungsstätte (FBS) in Geldern, Mühlenweg 35, am Donnerstag, 28. Januar, 20 bis 21.30 Uhr, über die Möglichkeit des "Fastens für Gesunde". Die Teilnehmer können Fragen stellen und eigene Erfahrungen einzubringen. Die Kursgebühr beträgt fünf Euro.

Es gibt die Möglichkeit, sich für eine Fastenwoche vom 12. bis 17. Februar vorzumerken. Die Kursgebühr für die Fastenwoche beträgt 64,80 Euro.

Info Anmeldungen an die Familienbildungsstätte in Geldern, Mühlenweg 35, oder unter www.fbs-geldern-kevelaer.de. Auskunft unter Telefon 02831 134600.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Fasten für Gesunde mit der FBS


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.