| 18.59 Uhr

Geldern
Feld brennt auf zwei Hektar

Brand auf Stoppelfeld in Kapellen
Brand auf Stoppelfeld in Kapellen FOTO: Guido Schulmann
Geldern. Am Freitag ist es in Kapellen zu einem großflächigen Brand auf einem Stoppelfeld gekommen. Aufgrund der hohen Temperaturen war der Einsatz für einige Feuerwehrleute eine große Belastung.

Nach Angaben der Feuerwehr war der Brand am Behrenbruch ausgebrochen. Bei Ankunft der Wehr stand etwa ein Hektar Land in Flammen. Doch schnell hatte sich der Brand auf die doppelte Fläche ausgebreitet. Nach Zeugenaussagen war die Rauchwolke des Brandes bis Goch zu sehen.

Zwar konnte die Feuerwehr mithilfe von Einheiten aus Sonsbeck den Brand recht schnell löschen, die Hitze setzte jedoch einigen Feuerwehrbeamten so zu, dass mindestens einer von ihnen nach dem Einsatz von Rettungskräften behandelt werden musste.

(ac)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Feld brennt auf zwei Hektar


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.