| 00.00 Uhr

Kerken
Fetzig bis besinnlich in Nieukerks Adlersaal

Kerken. Drei Veranstaltungen sind für die nächste Zeit im Gebäude an der Dennemarkstraße geplant. Es beginnt weihnachtlich mit "Jenny & Jonny". Comedy mit Lisa Feller. Im April Abba-Hits. Von Bianca Mokwa

Keine Frage, der Adlersaal ist die gute Stube Nieukerks. "Unser gutes Wohnzimmer", nennt es Erwin Baetzen, der Vorsitzende des Heimatvereins Nieukerk. Um das Gebäude an der Dennemarkstraße zu erhalten, auch als Vereinshaus, finden dort regelmäßig Veranstaltungen statt. Ob Bläck Fööss oder Brings, sie waren alle schon da.

Gleich drei neue, sehr unterschiedliche Veranstaltungen sind für die nächste Zeit geplant. Das beginnt beim besinnlichen Heimatnachmittag, geht weiter über Humor und reicht bis zum fetzigen Abend mit der Abba-Tribute-Show. Da ist alles dabei.

Kurz vor Weihnachten besuchen "Jenny & Jonny" das Weberdorf. Das Duo wird als "die Perlen von Ostfriesland" betitelt und ist im volkstümlichen Bereich zu Hause. Am Sonntag, 20. Dezember, präsentieren "Jenny & Jonny" ihr Programm "Ein Stern stand am Himmel". Vorgetragen werden Weihnachtslieder und Geschichten mit Herz und Humor. Baetzen verspricht einen gemütlichen Nachmittag. Einlass ist um 14.30 Uhr, Beginn 16 Uhr. Der Eintritt kostet zehn Euro inklusive Kaffee und Gebäck.

"Jenny & Jonny" haben Weihnachtslieder im Gepäck. FOTO: Privat

Comedy kommt am Samstag, 27. Februar, mit Lisa Feller auf die Bühne des Adlersaals. Sie war bereits bei TV Total, Nightwash und dem Quatsch Comedy Club zu Gast. In Nieukerk ist sie mit ihrem neuen Programm "Guter Sex ist teuer" zu sehen und zu hören. Einlass ist am Samstag, 27. Februar, ab 19 Uhr, das Programm beginnt um 20 Uhr. Karten kosten 19,90 Euro inklusive Gebühren.

Mit Sex beschäftigt sich Lisa Feller in ihrem Programm. FOTO: STEPHAN PICK www.pickfotografe

Einen echten Wunsch erfüllen der Heimatverein Nieukerk und der Trägerverein Adlersaal den Freunden guter Stimmung und Musik: Am Samstag, 2. April, ab 20.30 Uhr erobern "Swede Sensation" mit ihrer Abba-Tribute-Show die Bühne. Nach der vergangenen Kult-Nacht "Night Fever" sei der Wunsch geäußert worden, so etwas noch einmal zu wiederholen, sagt Johannes Servas, Kassierer vom Trägerverein Adlersaal. Mit der Abba-Tribute-Show wolle man den Nieukerkern etwas Besonderes bieten. "Wir möchten Leute, die in Düsseldorf oder anderen großen Städten gastieren, nach Nieukerk holen, für diejenigen, die nicht die Möglichkeit haben, in die Stadt zu fahren", erklärt Baetzen das Bestreben, gute Akteure im Heimatdorf zu präsentieren.

Die Hits des berühmten Schweden-Quartetts Abba bringt "Swede Sensation" in den Adlersaal. FOTO: Veranstalter

Offensichtlich profitieren davon beide Seiten. Die Reaktionen der bisher aufgetretenen Künstler waren durchaus positiv. "Wenn ihr uns braucht, wir kommen wieder", zitiert Baetzen einen der Künstler. Nieukerks gute Stube wissen offensichtlich auch Auswärtige zu schätzen.

Karten für die Abba-Tribute-Show kosten 23 Euro. Karten zu allen drei Veranstaltungen gibt es ab sofort im Vorverkauf bei den Geschäftsstellen der Volksbank in Nieukerk und Aldekerk, bei Erwin Baetzen, Telefon 02833 3415, E-Mail erwin.baetzen@arcor.de, im Kerkener Reisebüro, Telefon 02833 2693 oder 02833 571475. Für Lisa Feller gibt es auch Karten in der Zipfelmütze Aldekerk (dafür nicht bei der Voba), Telefon 02833 601921, oder telefonisch zu bestellen unter 0700 92229222 (gilt auch für die Abba-Tribute-Show).

Servas und Baetzen weisen darauf hin, dass diese Eintrittskarten auch ein prima Weihnachtsgeschenk seien.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kerken: Fetzig bis besinnlich in Nieukerks Adlersaal


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.