| 00.00 Uhr

Wachtendonk
Flamenco-Jazz in Wachtendonks Bürgerhaus

Wachtendonk. "Compás a tres" ist ein international besetztes Flamenco-Jazz-Trio. Die aus Barcelona stammende Sängerin Eva Folch zeigt mit Johann May (Deutschland) an der Gitarre und Daniel Manrique-Smith (Peru) an verschiedenen Querflöten Spielfreude und südländisches Temperament. Die drei Musiker lieben den Wandel, die Improvisation, das Ausschöpfen aller Möglichkeiten ihrer Musikalität. In ihren Konzerten verschmelzen anmutige Melodien, rhythmische Expressivität und höchste Virtuosität in spielerischer Leichtigkeit. Zugleich ist die Musik zutiefst zeitgenössisch.

Auf Einladung des Kulturkreises Wachtendonk sind die Musiker am Samstag, 20. Februar, ab 20 Uhr zu Gast im Bürgerhaus "Altes Kloster", Kirchplatz 3. Eintrittskarten für 13 Euro, ermäßigt zehn Euro für Kulturkreismitglieder, Kinder, Schüler, Jugendliche und Studenten bis zur Vollendung des 25. Lebensjahres, sind erhältlich in der Tourist-Information "Haus Püllen", Feldstraße 35, Wachtendonk. Weitere Infos unter Telefon 02836 915565 oder www.kulturkreis-wachtendonk.de.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wachtendonk: Flamenco-Jazz in Wachtendonks Bürgerhaus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.