| 00.00 Uhr

Geldern
Fleuth-Realschüler in der "Stunde der Sieger" für Leistungen belohnt

Geldern. Für besondere Leistungen sind Schüler der Realschule an der Fleuth in einer Feierstunde "Stunde der Sieger" von der Schulleitung ausgezeichnet worden. Die ganze Schule nahm erstmals am Pangeawettbewerb in Mathematik teil, die besten Schüler der Jahrgangsstufe wurden geehrt.

Als Sieger haben sich dabei Mirco Günther, Elias Ehrlich, Max Blum, Simon Luyven, Tobias Knorr und Alicia Höhn, die auch den besten Notenschnitt in der Abschlussklasse 10c erzielt hatte, ausgezeichnet.

Für weitere gute Platzierungen wurden Justin Brings, Elias Dickmann, Daniel Rattmann, Laura Scherrers, Peter Droste, Daniel Platen, Tom Brammen, Lukas Linßen, Jan Luca Kempkens, Lisa Marie Burkhard, Colin Noe Pieczkowski und Luka van der Will geehrt. Die besten Leistungen bei den Lernstandserhebungen in der Klasse 8 erzielten Carolin Cronshage, Martin Böttger, Tim Pottbäckers, Marvin Heckeren im Fach Deutsch; Zarah Lee Broich, Martin Böttger, Rachel Grün im Fach Englisch und Simon Luyven, Tom Brammen und Jan Neyenhuis in Mathematik.

Für die Mannschaftsbezirksmeisterschaft im Schwimmen wurden Niklas Hoffmann, Timo Kok und Jonas Klemm geehrt. Für herausragende Leistungen beim Citylauf in Geldern wurden Eike Möthe und Alexander Kemkes ausgezeichnet sowie Julia van Gestel und Lotta Föller für die besten Praktikumsmappen. Neben Urkunden erhielten die Schüler als kleine Anerkennung für ihre Erfolge Kinogutscheine, Eiscafégutscheine und andere kleine Sachpreise.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Fleuth-Realschüler in der "Stunde der Sieger" für Leistungen belohnt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.