| 00.00 Uhr

Geldern
Fotos vom Jakobsweg im "Café Chagall"

Geldern. Eine Ausstellung mit dem Titel "Der Weg" wird im "Café Chagall" am Gelderner Markt am Samstag, 25. März, um 18 Uhr eröffnet. Zu sehen sind rund 40 Fotos vom Jakobsweg, die Matthias Dunemann gemacht hat. Sie werden ergänzt durch Collagen und Bilder von Hannes Haag unter dem Motto "Erträumt". Sie zeigen Impressionistisches auf Papier und Jute mit dem Kreuz als ständigem Begleiter am Weg, dazu Sehenswürdigkeiten wie Kapellen und Storchennester.

Die Ausstellung dauert etwa sechs Wochen und ist zu den Öffnungszeiten dienstags bis sonntags von 10 bis 13 Uhr und 16 bis 20 Uhr zu sehen. Mit der Resonanz in seinem "Café Chagall" ist Haag zufrieden. "Das wird toll angenommen." Er begrüßt natürlich Besucher aus Geldern, aber auch zum Beispiel aus Kevelaer, Kamp-Lintfort, Rheurdt und dem Sauerland. Das Verweilen bei Kunst, gerne auch mit einem Buch, werde als Erlebnis empfunden.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Fotos vom Jakobsweg im "Café Chagall"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.