| 00.00 Uhr

Straelen
Französischer Besuch in Straelen

Straelen. Partnerschaftsverein "Freunde von Bayon" machte beim Herbstmarkt mit.

Gäste aus Bayon waren da. Der Bürgermeister der französischen Partnerstadt Straelens, Jacques Baudoin, besuchte auf Einladung von Bürgermeister Hans-Josef Linßen die Blumenstadt.

Zusammen mit dem Vizepräsidenten des neuen Gemeindeverbundes "Communauté des Communes Mortagne-Meurthe-Moselle", Daniel Gérardin, nahm er auch am Schützenfest teil. Der Vorstand des Partnerschaftsvereins "Freunde von Bayon" hatte dieses Zusammentreffen der Verwaltungsspitzen zusammen mit der Präsidentin des Bayoner Partnerschaftskomitees, Laurence Villeger, angeregt und begleitete den Aufenthalt des Bürgermeisters, seiner Ehefrau und des Vizepräsidenten.

Die Gäste absolvierten nach einem herzlichen Empfang im "Straelener Hof" ein umfangreiches Besichtigungsprogramm, das ihnen einen anschaulichen Eindruck der Stadt selbst, ihrer näheren Umgebung und ihrer Infrastruktur vermittelte. Sie zeigten sich naturgemäß besonders interessiert an den administrativen, finanziellen und professionellen Strukturen der Straelener Stadtregierung, da die Spitzenämter in den kleineren französischen Gemeinden meist ehrenamtlich wahrgenommen werden. Außerdem lernten die Gäste die Straelener Spitzengastronomie kennen und konnten am Sonntagabend in der Stadthalle anschaulich erleben, wie man in Straelen ausgiebig feiert. Der gesamte Aufenthalt war geprägt durch eine außerordentlich freundschaftliche, herzliche und nahezu familiäre Atmosphäre, die sicherlich dazu beigetragen hat, die bald 55-jährige Städtepartnerschaft nachhaltig zu vertiefen und weiterzuentwickeln.

Wie schon im Vorjahr präsentierte sich der Partnerschaftsverein "Freunde von Bayon" auch auf dem diesjährigen Herbstmarkt mit einem Stand, der vielfältige Produkte aus der Region der französischen Partnerstadt Straelens anbot. Darüber hinaus konnten sich die Besucher über die Arbeit des Partnerschaftsvereins und die lothringische Partnerstadt Bayon an der Mosel informieren.

Trotz der kühlen Witterung interessierten sich einige Besucher nicht nur für die Arbeit des Partnerschaftsvereins und Informationen über die Partnerstadt Bayon in Lothringen, sondern konnten auch für die aktive Mitarbeit im Vereinsvorstand geworben werden.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Straelen: Französischer Besuch in Straelen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.