| 00.00 Uhr

Geldern
Frist bis 13. Oktober: Kinder für die Grundschulen anmelden

Geldern. Alle Kinder, die im Sommer 2018 schulpflichtig werden, müssen bis zum 13. Oktober bei der Stadt Geldern an einer Schule angemeldet werden. Das Anmeldeformular haben Eltern und Erziehungsberechtigten der 305 schulpflichtig werdenden Kinder in der Stadt in diesen Tagen erhalten, teilt die Stadtverwaltung mit. Bis nächste Woche Freitag müssen die Papiere ausgefüllt und unterschrieben zurückgesandt werden.

Die Familien können wählen, welche Schule sie sich wünschen. Bis Mitte November laufen die Aufnahmegespräche bei den Schulleitungen, die darüber zu entscheiden haben. Prinzipiell hat jedes Kind einen gesetzlichen Anspruch, die wohnortnächste Grundschule der gewünschten Schulart - katholische oder Gemeinschafts-Grundschule - zu besuchen, so weit es entsprechende Aufnahmekapazitäten gibt. "Werden diese überschritten, werden die Eltern zu einem Beratungsgespräch eingeladen, um eine für alle Beteiligten bestmögliche Lösung zu finden", sagt Gelderns Schuldezernent Helmut Holla. An der St.-Adelheid-, Albert-Schweitzer-, St.-Luzia-, St.-Martini- und St.-Michael-Schule gibt es je zwei, an der St.-Antonius- und der Marienschule je eine Eingangsklasse.

Einige Schulen halten besondere Unterrichtsangebote vor. An der Marienschule in Kapellen ein Montessori-Zweig parallel zu den bestehenden Strukturen eingerichtet. Eltern und Erziehungsberechtigte aus dem ganzen Stadtgebiet können ihr Kind anmelden. An der St.-Antonius-Schule wird ein jahrgangsübergreifender Unterricht angeboten, denn während der Schuleingangsphase werden zwei Parallelklassen gemeinsam unterrichtet. "An der Albert-Schweitzer-Schule und St.-Adelheid-Schule wird das gemeinsame Lernen angeboten, das heißt ein Kind mit sonderpädagogischem Unterstützungsbedarf lernt zusammen mit Kindern ohne Unterstützungsbedarf", erläutert Helmut Holla.

Für weiteren Fragen rund um die Schulanmeldungen stehen Julia Sonnhalter, Telefon 0283 398-810, und Thomas Beeker, Telefon: 02831 398-812, in der Stadtverwaltung zur Verfügung. Fragen speziell zur Schülerbeförderung werden im Rathaus unter Telefon 02831 398-809 beantwortet.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Frist bis 13. Oktober: Kinder für die Grundschulen anmelden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.