| 00.00 Uhr

Geldern
Frühlingswanderung der Sevelener Natur- und Heimatfreunde

Geldern. SEVELERN "Singvögel beherrschen bis zu 180 verschiedene Melodien. Aber das schaffen nur ältere Vögel, denn dafür bedarf es jahrelanger Übung." Das war nur eine der vielen erstaunlichen Informationen, die die Sevelener Naturfreunde von ihrem Wanderführer Hermann-Josef Windeln hörten. Eine kleine, aber wetterresistente Gruppe von Naturinteressierten hatte sich allen Regen-Vorhersagen zum Trotz mit ihm auf den Weg durch die Sevelener Heide gemacht. Mit unzähligen Hinweisen, Tipps und Erläuterungen wurden sie reichlich belohnt. Dabei spannte Windeln den Erzähl-Bogen von winzigen Insekten, wie Eintagsfliegen, bis zu den hochgewachsenen Bäumen, die den Weg der Gruppe säumten.

Ob über Wildkräuter als Heilmittel, Verhaltensweisen verschiedener Vögel oder Möglichkeiten, den eigenen Garten etwas naturfreundlich zu gestalten: Zu allen Bereichen und auf alle Fragen gab es detailreiche Auskünfte. So war es nicht überraschend, dass sich alle Beteiligten beim anschließenden Kaffeeplausch in der Sevelener Tennishalle einig waren, dass diese zwei Stunden mit dem Naturkenner Hermann-Josef Windeln wie im Fluge vergangen waren.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Frühlingswanderung der Sevelener Natur- und Heimatfreunde


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.