| 00.00 Uhr

Geldern
Fünf Mathe-Kreismeister fahren jetzt zur Landesrunde

Geldern: Fünf Mathe-Kreismeister fahren jetzt zur Landesrunde
Die Siegerehrung der Mathematik-Olympiade im Kreis Kleve. FOTO: Seybert
Geldern. Im November trafen sich im Freiherr-vom-Stein Gymnasium in Kleve und im Lise-Meitner Gymnasium in Geldern etwa 80 Schüler der weiterführenden Schulen aus dem Kreis Kleve, um die Kreissieger der Mathematik-Olympiade zu ermitteln. Der Wettbewerb wurde von Mathematiklehrern der beteiligten Schulen organisiert und ausgewertet.

Jeweils drei Aufgaben aus den Bereichen Kombinatorik, Algebra und Geometrie waren für die Schüler in ihren Altersklassen zu bewältigen. Die Lösungen der Schüler wurden dann von vielen Mathematiklehrern korrigiert und bewertet. Jetzt konnten die Sieger der Kreisrunde in der Aula des Lise-Meitner Gymnasiums in Geldern geehrt werden. Der Schulleiter des Gymnasiums Dr. Achim Diehr sowie die stellvertretende Landrätin Sigrid Eicker zollten den Preisträgern großen Respekt. Mit Steffen Kluge, dem Regionalkoordinator für die Mathematik-Olympiade, übergaben sie die Urkunden und Preise, die von der Sparkasse Kleve gestiftet wurden. Die Feierstunde wurde durch den Schülerchor des Lise-Meitner Gymnasiums unter Leitung von Petra Sturm mit Songs untermalt.

Die fünf "Kreismeister", also die Erstplatzierten, haben sich für die Landesrunde am 27. Februar in Dortmund qualifiziert, wo sie den Kreis Kleve vertreten werden. Dies sind: Ruben Simons und Emil Verdonk vom Collegium Augustinianum Gaesdonck, Kacper Dolasinski vom Freiherr-vom-Stein-Gymnasium Kleve, Emma Lakin vom Kardinal-von-Galen-Gymnasium Kevelaer und Charlotte Grütters vom Lise-Meitner-Gymnasium Geldern. Über zweite Preise konnten sich freuen: Nathalie Mainik und Felix Wetzold (Gymnasium Goch), Marie Jasinski und Manuel Paeßens (Kardinal-von-Galen-Gymnasium Kevelaer), Rebecca Steinhoff, Lars Bündgen, Mark Szöverfi, Vivien Kraemer, Lana Rütten, Finn Sebastian Schubert und Slavi Ivanov (Freiherr-vom-Stein-Gymnasium Kleve), Sophie Luyven (Lise-Meitner-Gymnasium Geldern) sowie Justus Wiegersma (Jan-Joest-Gymnasium Kalkar).

Die dritten Preise gingen an Leah Clappers und Lukas Terstegen (Gymnasium Aspel Rees), Jost Rademacher (Collegium Augustinianum Gaesdonck), Jona Engels und Henrik Bienemann (Jan-Joest-Gymnasium Kalkar), Lucca Mattheus (Lise-Meitner-Gymnasium Geldern), Laura van Uffelt, Kristina Rapp, Leonie Labod, Chiara Fleck, Lea Vervoorst, Sven Bohn, Laura Waßer (Freiherr-vom-Stein-Gymnasium Kleve) sowie Maximilian Büttner(Gymnasium Goch).

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Fünf Mathe-Kreismeister fahren jetzt zur Landesrunde


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.