| 00.00 Uhr

Straelen
Geheimzahl bei Sparkasse Straelen selbst auswählen

Straelen. Eine selbstgewählte Geheimzahl ist leichter zu merken. Wer in diesen Tagen einen Geldautomaten der Sparkasse Straelen aufsucht, dem dürfte etwas auffallen: Außer den bisher bekannten Wahlmöglichkeiten wie "Kontostand", "Auszahlung" oder "Handy aufladen" findet sich dort im Menü jetzt auch das Stichwort "Wunsch-PIN". Wer diesen Menüpunkt wählt, kann in wenigen Schritten die bisherige PIN seiner Sparkassen-Card in eine selbstgewählte vier- bis sechsstellige Wunsch-PIN ändern, ohne jeden "Papierkram" und kostenlos. "Eine PIN, die man sich selbst aussuchen kann, behält man einfach besser, auch ohne "Hilfsmaßnahmen", so Leonie Mays von der Kundenbetreuung der Sparkasse. Natürlich sollte auch für die Wunsch-PIN eine sichere Zahlenkombination gewählt werden. So sollte der Kunde zum Beispiel weder den eigenen Geburtstag wählen noch eine Geheimzahl, die er schon für eine andere Karte oder sonstige Funktion nutzt. Und auch für die Wunsch-PIN gilt: Nicht aufschreiben, niemals jemand anderem weitergeben und bei der PIN-Eingabe am Automaten das Zahlenfeld mit einer Hand abdecken.

www.sparkasse-straelen.de/wunsch-pin

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Straelen: Geheimzahl bei Sparkasse Straelen selbst auswählen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.