| 12.17 Uhr

Geldern
Polizisten bringen verletzte Eule zum Tierarzt

Geldern: Polizisten bringen verletzte Eule zum Tierarzt
Die verletzte Eule gut behütet in den Armen von Volker Ellmann. (Um den Eulenfreund zu Gesicht zu bekommen, bitte auf "vergrößern" klicken") FOTO: Polizei
Geldern. Am Dienstag um kurz nach Mitternacht kam es zu einem unglücklichen Aufeinandertreffen zwischen einem Polizeiwagen und einer kleine Eule: Das Tierchen kollidierte im Flug mit dem Auto.

Die Polizisten befuhren mit ihrem Wagen die Venloer Straße (B 58), als die kleine Eule gegen den Streifenwagen flog. Die Beamten wendeten und fanden eine junge Eule auf der Fahrbahn, die sich am Flügel verletzt hatte.

Volker Ellmann von der Polizeiwache Geldern hüllte die Eule vorsichtig in eine Decke. Dann brachten die Polizisten sie zu einem Tierarzt. Die Eule wurde von dort in eine Wildtierauffangstation verlegt.

Dramatische Tierrettungen FOTO: Screenshot Youtube

Vermutlich wird der verletzte Flügel geklebt. In knapp acht Wochen kann das Tier dann wieder in die Freiheit entlassen werden.

(csr)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Polizisten bringen verletzte Eule zum Tierarzt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.