| 00.00 Uhr

Geldern
Gelderns Dartclub präsentiert sich und sein neues Domizil

Geldern. Tag der offenen Tür am 2. September. Profi Andy Kröckel gibt Lehrstunden. Der Verein plant den Aufbau einer Jugendabteilung - junge Besucher willkommen.

Seit dem 8. Februar wird in der ehemaligen Videothek an der Karl-Arnold-Straße 6 auf 360 Quadratmetern dem Dartsport gefrönt. Nachdem nun auch die kleineren Reparaturen und Verschönerungen erledigt wurden, stellt der Gelderner Dartclub sich und seine Halle am Samstag, 2. September, ab 13 Uhr vor. "Dabei wird ein besonderes Augenmerk auf jugendliche Dartfans gelegt, denn der Aufbau einer Jugendabteilung ist in der Planung", verraten die Initiatoren.

Auf das, was sie in ihrem neuen Zuhause geschafft haben, sind sie stolz. "Von Juli 2016 bis Februar 2017 haben wir acht Monate lang aus einer Ruine einen Darttempel gezaubert. Dann, nach der Eröffnung, war für kurze Zeit die Luft raus, und die restlichen Arbeiten schleppten sich dahin", erzählt Walter Leukers vom Verein. Aber nun seien die Aktiven endlich fertig mit dem Innenausbau in der "McDart.de Arena", wie sie ihre Unterkunft nennen, und so wollen sie am Tag der offenen Tür "von 13 bis 18 Uhr allen Geldernern die Gelegenheit geben, sich anzuschauen, was wir da verbrochen haben", so Walter Leukers lächelnd. "Ganz besonders wenden wir uns dabei an jugendliche Dartspieler, denn in den nächsten Monaten soll eine treffsichere Jugendabteilung aufgebaut werden, die dann ab der Saison 2018/2019 auch an Wettbewerben des Dartverbandes teilnehmen soll. Aus diesem Grund wird bis 18 Uhr in der Arena auch kein Alkohol ausgeschenkt."

Ab 14.30 Uhr führt Rekordnationalspieler Andy »the Legend« Kröckel drei Stunden lang Jugendliche, aber auch Erwachsene in das Geheimnis des Dartsports ein. Neben Tipps und Tricks wird er sicherlich auch ein paar Geschichten aus seiner langen Dartskarriere erzählen. Ab 18 Uhr ist der Zutritt zur Halle dann den Erwachsenen vorbehalten.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Gelderns Dartclub präsentiert sich und sein neues Domizil


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.