| 00.00 Uhr

Issum
Gerd Stenmans ist der neue Bezirkskönig

Issum: Gerd Stenmans ist der neue Bezirkskönig
Die Armbrust beherrschte Gerd Stenmanns besonders gut. Der Sevelener holte sich die Bezirkskönigskette. FOTO: Jürgen Laskawy
Issum. Im Rathauspark ging es aber auch um den Titel des Issumer Königs. Den sicherte sich Detlef Steuer von der St.-Nicolai-Bruderschaft.

In Issum fand das Bezirksfest und Vogelschießen der St.-Katharina- und der St.-Nicolai-Bruderschaft statt. Vertreter der Throne aus Sevelen, Boeckelt, Oermten, Vernum, Hartefeld, Kapellen, Pont, Hamb und Issum sowie deren Schützen feierten mit der Bevölkerung bei strahlendem Sonnenschein den Tag. Es begann morgens mit einem Gottesdienst in der St.-Nikolaus-Kirche. Anschließend zogen die Schützen, begleitet vom Trommlerkorps "Rheinklänge Issum" und dem Musikverein "Concordia" aus Kapellen, auf den Schulhof der Brüder-Grimm-Schule.

Dort rief Pastor Stefan Keller die Anwesenden zu einer Schweigeminute für die verstorbenen Bruderschaftsmitglieder auf. Nach einigen Begrüßungsworten durch Bezirksbundesmeister Manfred Kempkens schloss sich ein Fahnenschwenken mit 26 Fahnenschwenkern der teilnehmenden Bruderschaften an, bevor es in den Rathauspark ging.

Nachdem die Armbrust, die kurzzeitig ihren Dienst versagt hatte, wieder repariert war, konnte das Bezirkskönigsschießen beginnen. Gerd Stenmanns aus Sevelen wurde der neue Bezirkskönig. Parallel dazu fand das Preisschießen der Bruderschaften an der Laserschießanlage statt. Am erfolgreichsten waren Detlef Steuer, Brigitte Bauer, Markus van Leuck, Jenny Lamers, Hans Cox, Klaus Galbiers, Jonas Bruns und Klaus Hackstein. Das Bürgerschießen mit der Armbrust gewann Daniela Fuchs vor Daniel Baumann, Hans-Willi Holleck, Robert Stokbroekx, Carsten Holtmann und Peter Geyer. Danach startete das Prinzen- und Königsschießen. Eröffnet wurde es mit Ehrenschüssen der stellvertretenden Bürgermeisterin Iris Lischewski-Schmetter, von Pastor Stefan Keller, des Bezirksbrudermeisters Manfred Kempkens und der Brudermeister der einladenden Bruderschaften, Klaus Theuvsen und Stefan Lamers.

Der Issumer Thron: (von links) Minister Christoph Frosch und Hofdame Mandy, Sybille und König Detlef Steuer, Hofdame Heike van den Brandt und Minister Marco van den Brandt. FOTO: Jürgen Laskawy

Das Prinzenschießen der St.-Katharina-Bruderschaft wurde am Laserschießgewehr ausgetragen. Hier errang Lucas Linßen mit 42,7 Ringen die Würde des Prinzen. Zu seinen Ministern ernannte er Nicolas Winterink und Steffen Neubauer. Im Anschluss daran wurde an der Armbrust mit dem Königsschießen begonnen. Mit dem 40. Schuss holte sich Detlef Steuer aus der St.-Nicolai-Bruderschaft den Titel des Königs. Zu seiner Königin ernannte er seine Frau Sybille. Als Minister wählte er Marco van den Brandt mit seiner Hofdame Heike und Christoph Frosch mit seiner Hofdame Mandy.

Musikalisch begleitet wurde das Vogelschießen von einer Jux-Kapelle aus Venlo, die die Besucher bestens unterhielt. Die kleinsten Besucher erfreuten sich an einer Hüpfburg, einer Torwand, waren auf einer Spielestraße unterwegs und ließen sich von einem Clown aus Luftballons schöne Andenken formen.

Auch in diesem Jahr haben die St.-Katharina- und St.-Nicolai-Bruderschaften ein abwechslungsreiches und sehr gut besuchtes Bezirksfest und Vogelschießen auf die Beine gestellt.

Gemeinsam freut man sich nun mit dem Thron auf die bevorstehende Kirmes und das Schützenfest von Samstag, 9. September, bis Dienstag, 12. September, sowie auf das Oktoberfest am Freitag davor.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Issum: Gerd Stenmans ist der neue Bezirkskönig


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.