| 00.00 Uhr

Geldern
Golfen, Radeln, Paddeln - aktiv durch den Sommer am Niederrhein

Geldern. Niederrhein-Tourismus hat jede Menge Ausflugstipps und Ideen für Aktivitäten zusammengestellt. Da sollte für jeden was dabei sein.

Die warme Jahreszeit ist ideal, um draußen aktiv zu entspannen. Am Niederrhein gibt es eine Vielzahl von Ausflugszielen und Wegen, die genau das bieten. Wie wäre es mit einem ersten Schnuppertag beim Golfen, sorglosem Radeln ohne eigenes Rad oder Paddeln auf der Niers?

Ganz im Hier und Jetzt zu sein, sich auf Atmung und Schwungausführung konzentrieren, für viele Golfer ist Golf ein Ausgleich von Alltag und Stress.

Wer Lust hat, einmal selbst den Sport kennenzulernen, den man zwar schnell lernt, aber nur sehr schwer meistert, kann dies zum Beispiel an der Golfanlage Haus Bey bei Nettetal tun.

Das Haus bietet Golf-Entdecker-Nachmittage zu speziellen Konditionen mit erfahrenen PGA-Golflehrern an, die Grundtechniken und Basiswissen vermitteln. Danach kann jeder selbstständig - ohne Handicap und Clubmitgliedschaft - auf dem 6-Lochplatz erste Erfahrungen im Golfsport sammeln.

Noch mehr Entspannung oder lieber mehr Action? Beides ist beim Paddeln auf der Niers möglich. Es ist jedem selbst überlassen, ob er sich ruhig treiben lassen will und die Flora und Fauna genießt oder sich richtig auspowert.

Eines ist jedoch sicher: Abseits von Straßen und Hektik gibt es nur noch das Plätschern des Wassers und das Grün am Flussrand. Rund 20 Paddelboot-Vermieter bieten unterschiedliche Service-Pakete an. Neben Hin- und Rücktransport lassen sich auch Verpflegung, Fahrradverleih oder sogar Events hinzubuchen.

Wer lieber das Paddel mit dem Drahtesel tauscht, muss letzteren nicht einmal besitzen. Beim flexiblen Verleihsystem "NiederrheinRad" können Radler ohne Untersatz an über 40 Stationen sich eben diesen leihen.

Die apfelgrünen Räder vom Typ Gazelle gibt man am Ende der Tour einfach wieder an irgendeiner Station des Verleihsystems ab. Ziele und schöne Ansichten, gibt es auf dem hervorragend ausgebauten Radwegenetz wahrlich genug. Es warten einzigartige Naturlandschaften, historische Altstädte, vielseitige Museen, verrückte Attraktionen und herzliche Menschen auf Ausflügler und Einkehrer.

Viele weiterführende Informationen und jede Menge zusätzliche Ausflugstipps gibt es auf den Internetseiten des Niederrhein Tourismus:

www.niederrhein-tourismus.de/auszeit.html

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Golfen, Radeln, Paddeln - aktiv durch den Sommer am Niederrhein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.