| 00.00 Uhr

Geldern
Händler planen nächstes "Heimat Shoppen"

Geldern. Einkaufen in der eigenen Stadt, den Handel vor der Haustür stärken - das ist der Appell an die Kunden, der hinter der Initiative "Heimat Shoppen" steht. Immer am zweiten Wochenende im September gibt es diese Aktionstage, diesmal also am 9. und 10. September.

Der Werbering Geldern hat dazu einen Info-Stand auf dem Wochenmarkt am Freitag, 9. September, geplant. Dort sollen Informationen über Flyer und Plakate verteilt werden. Zudem gibt es kostenlose Einkaufstaschen mit dem Logo "Heimat Shoppen". Darüber hinaus sind die Betriebe aufgefordert, ihre Kunden mit eigenen Ideen "auf die vielen guten Gründe aufmerksam zu machen, ihre Einkäufe vor Ort zu tätigen", fordern die Organisatoren auf. Das geht von speziell gestalteten Schaufenstern über Sonderangebote und Rabattaktionen bis hin zum Gläschen Sekt für die Kunden.

"Die Sache ist für den gesamten Einzelhandel in unserer Stadt Geldern wichtig", sagt Karla Leurs, Vorsitzende des Werberings, "daher sollten sich auch die Geschäfte beteiligen, die nicht Mitglied im Werbering sind." Interessierte melden sich beim Werbering-Geschäftsführer Gerd Lange im Stadtmarketingbüro der Stadt Geldern unter 08231 398116 oder per Mail an gerd.lange@geldern.de Mehr Infos auf www.heimat-shoppen.de.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Händler planen nächstes "Heimat Shoppen"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.