| 00.00 Uhr

Geldern
Heilig-Geist-Kirche: Putzen fürs neue Glockenspiel

Geldern. Die evangelische Kirchengemeinde Geldern bemüht sich um den Erhalt des Glockenspiels der Heilig-Geist-Kirche. Im vergangenen Jahr wurde das Projekt "Renovierung des Glockenspiels" gestartet. Die alten Spielrollen mit Lochstreifen aus Papier, die dreimal am Tag die Glocken über Geldern klingen lassen, sind an manchen Stellen so defekt, dass sie nicht mehr zu reparieren sind. Die Renovierung wird mit etwa 20.000 Euro veranschlagt.

Während des Gemeindefestes zum 600-jährigen Bestehen der Heilig-Geist-Kirche wurden silberne Glöckchen verkauft und Spendenzertifikate erstellt. Auch der Verkaufspreis der Jubiläumsschrift fließt in die Spendenaktion ein. Immer wieder gehen Spenden von Gemeindegliedern ein, bei besonderen Gottesdiensten wurden Kollekten gesammelt. Aus den Überschüssen der Theater- und Konzertfahrten der Gemeinde wurden 500 Euro gestiftet. So sind bis auf den heutigen Tag über 3700 Euro zusammengekommen.

Das ist ein guter Anfang, aber der Weg zu einem funktionierenden Glockenspiel ohne Überraschungen ist noch weit, so die Gemeinde. Deshalb wird am Samstag, 10. September, zwischen 11 und 15 Uhr eine Auto/Fahrrad- Putzaktion gestartet, die am Gemeindezentrum der evangelischen Kirchengemeinde Geldern, Heilig-Geist-Gasse 2-4, angeboten wird. Gegen eine Mindestspende bei Fahrrädern von fünf Euro und bei Autos von zehn Euro werden die Fahrräder professionell geputzt, der Innenraum der Autos gereinigt und gesaugt.

Die Wartezeit während der Putzarbeiten kann gemütlich bei Kaffee und selbst gebackenem Kuchen im Gemeindesaal verbracht werden. Jugendliche und Erwachsene aus der Gemeinde wollen so in einer Gemeinschaftsaktion einen weiteren Beitrag zur Renovierung des Glockenspiels beitragen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Heilig-Geist-Kirche: Putzen fürs neue Glockenspiel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.