| 00.00 Uhr

Straelen
Herbstwetter zu Straelens Blumenmarkt

Straelen: Herbstwetter zu Straelens Blumenmarkt
Auf dem Herbstblumenmarkt sorgten die Swingenden Gärtner für den musikalischen Part. FOTO: Prümen Norbert
Straelen. Aufwändige Gestecke, die neusten Autos, Waffeln für den guten Zweck und noch viel mehr erwartete die Besucher am Wochenende in der Blumenstadt. Doch bei dem vielseitigen Programm spielte das Wetter leider nicht immer mit. Von Christoph Kellerbach

Wasser ist ja eigentlich gut für Grünzeug, doch dem Herbst-Blumenmarkt am Samstag stand der Regen schon etwas im Weg. Die rund 30 Anbieter hielten tapfer aus, und das exzellente Programm des örtlichen Verkehrsvereins schaffte es trotz des ungemütlichen Wetters, etliche Interessierte in die Innenstadt zu locken.

Magnetschmuck, verschiedene Seifensorten und kunstvolle Schilder: Das Angebot war mit Ständen aus Belgien, den Niederlanden und etlichen Teilen Deutschlands breitgefächert. Für den guten Ton sorgten die "Swingenden Gärtner". Manfred Veith mit seinem Banjo, Siegfried Kramer am Sousafon und Michael Wortmann mit dem Saxofon stellten sich unter und spielten etliche beschwingte Songs, damit den Besuchern warm ums Herz wurde. "Am besten klappt das mit 'On the sunny Side of the Street' von Louis Armstrong", meinten die Kölner Musikanten schmunzelnd, die sich auf Garten-, sowie Sommerfeste und dergleichen spezialisiert haben. Denn sie spielten stets Stücke, die von Blumen oder anderen Gewächsen handelten wie "Ein kleiner grüner Kaktus".

Sieben Auto-Händler stellten gestern auf der Mobilitätsschau mit verkaufsoffenem Sonntag in Straelen ihre neuen Modelle aus. FOTO: Prümmen

Für den guten Zweck waren rund 20 Schüler des Städtischen Gymnasiums Straelen im Einsatz. "Bei uns gibt es Waffeln und Gemüse", erklärte Carlos Brimmers (15) und Marvin Delbeck (15) führte weiter aus, "dass die Einnahmen sowohl unserer Klassenfahrt nach Bremen, als auch zwei Patenschaften für Schulen in Tansania zu Gute kommen". Das Gemüse, das sie verkauften, stammte von Bekannten und Spendern aus Straelen.

Das absolute Highlight des Herbst-Blumenmarkts war die niederländische Floristenmeisterin Lily Beelen. Ihre kunstvollen vor Ort erstellten Arrangements wurden durch das Straelener Blumenmädchen Sabrina Nent verlost. Eine der Gewinnerinnen war Hiltrud Mertens: "Das ist ganz toll. Trotz des schlechten Wetters lohnt es sich einfach herzukommen, denn der Blumenmarkt ist immer einen Besuch wert." Am trockeneren Sonntag fand die große Mobilitätsschau mit verkaufsoffenem Sonntag statt. Sieben verschiedene Auto-Händler stellten ihre neuen Modelle aus. Moderiert wurde der Tag von dem Experten Det Müller, von der RTL II-Sendung "Grip - Das Motor-Magazin". Besucher konnte seiner Expertise dank einer großen Leinwandprojektion am Markt folgen. Im Zelt von "Racing against Cancer" durften Besucher in einem Virtuelle-Realität-Rennwagen Platz nehmen. Weitere Stände rund um Fahrräder, Fahrzeugpflege, eine Vorführung der Feuerwehr und historische Trecker lockerten das Angebot auf.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Straelen: Herbstwetter zu Straelens Blumenmarkt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.