| 00.00 Uhr

Straelen
Herongen: Euregiorat fördert Gartenbau-Projekt

Straelen. Das neueste Innovationsprojekt des in Herongen ansässigen Verbandes des Deutschen Blumen-Groß- und Importhandels (BGI) ist förderwürdig. Diese Entscheidung haben die Mitglieder des Euregiorats jetzt getroffen. Der Kernpunkt des Innovationsprojekts sind vier Workshops zu den Themen "Urban Gardening" und "Garden Living". Die beiden ersten Workshops haben im Januar in Kleve stattgefunden, die Folge-Workshops waren im März in Duisburg. Niederländischer Projektpartner ist wieder die Vereniging van Groothandelaren in Bloemkwekerijprodukten (VGB). Das Zwischenergebnis der der BGI in einem Video auf der IPM 2016 präsentiert. Es ist auf www.bgi-ev.de zu finden.

BGI-Geschäftsführer Frank Zeiler freut sich über die positive Nachricht von der Euregio: "Die Branche benötigt innovative Ansätze, um in einem sich wandelndem Markt auf die Bedürfnisse ihrer Kunden hin zu produzieren und diese Produkte mit Ideen und Aktionen zu bewerben, die den unterschiedlichen Lebenswelten der Kunden entsprechen. Wir müssen zu neuen Formen der Wertschöpfungskette kommen - länderübergreifend." Gemeinsam suche man nach neuen Themen und neuen Inspirationen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Straelen: Herongen: Euregiorat fördert Gartenbau-Projekt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.