| 00.00 Uhr

Geldern
Heute ist letzter Tag von Walbecks verfrühter Kirmes

Geldern. Aus einer zweiwöchigen Kirmes in Walbeck wird nichts. Nur heute noch bleibt der Budenzauber auf dem Kapellplatz erhalten, aber dann wollen einige Schausteller noch in der Nacht abrücken, die übrigen bauen ihre Attraktionen im Laufe des morgigen Mittwochs ab. Das hat Walbecks Ortsbürgermeister Udo Simon angekündigt.

Die Kirmes wurde wie berichtet in Walbeck aufgebaut, als noch niemand mit ihr gerechnet hatte. Die Walbecker hatten ihr Volksfest-Wochenende in diesem Jahr für den 7. und 8. Oktober geplant, im Verzeichnis der Stadtverwaltung stand sie aber für den 1. Oktober. Und entsprechend rollten auch die Schausteller mit ihren Buden und Karussels auf den Kapellplatz.

Das sorgte erst allseits für große Verwunderung. Während die Stadtverwaltung erklärte, dass die Schausteller noch eine weitere Woche bleiben dürften, wenn sie wollten, zerbrachen sich die Alteingesessenen und die Kenner der Ortsgeschichte den Kopf, welche verbindliche Termin-Regelung denn wohl eigentlich für Walbeck gelte.

Zumindest das soll jetzt ein für allemal festgelegt werden, erzählt Ortsbürgermeister Simon. Die Schützenbruderschaften und der Heimat- und Verkehrsverein wollten gemeinsam verfügen: "Für alle Zeiten ist der erste Sonntag im Oktober das Kirmes-Wochenende." Also: So, wie es dieses Jahr war und offenbar immer schon im Verzeichnis der Stadtverwaltung stand. Die Entscheidung wollten die Vereine der Stadt zudem brieflich übermitteln - so gäbe es in der Zukunft etwas Schriftliches, auf das jeder sich berufen könnte. Wobei Ausnahmen von der Regel immer möglich sein sollen: Auf speziellen Antrag kann der Kirmestermin verschoben werden.

Immerhin hätten die Schausteller nicht unter der Verwirrung leiden müssen, meint Ortsbürgermeister Simon. Mit dem Geschäft am Sonntag seien sie recht zufrieden gewesen. Mit dem Samstag nicht - aber das lag an dem verregneten Samstag, nicht etwa an einem Kirmes-Boykott der Walbecker.

(szf)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Heute ist letzter Tag von Walbecks verfrühter Kirmes


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.