| 00.00 Uhr

Issum
Hubschrauber bringt Issumer schwer verletzt ins Hospital

Issum. Ein Mann aus Issum, der am Dienstagnachmittag mit seinem Fahrrad unterwegs war, wurde bei einem Zusammenstoß mit einem Auto so schwer verletzt, dass er mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden musste.

Was war geschehen? Wie die Polizei berichtet, fuhr gegen 17.35 Uhr eine 42 Jahre alte Frau aus Alpen mit ihrem Volvo auf dem Flughafenweg in Fahrtrichtung Weseler Straße. In Höhe der Einmündung Weseler Straße/Flughafenweg wollte sie nach links in Richtung Issum abbiegen.

Dabei übersah sie einen 43-jährigen Mann aus Issum, der mit seinem Fahrrad auf dem Radweg der Weseler Straße in Richtung Alpen fuhr. Es kam zum Zusammenstoß. Der 43-Jährige kam zu Fall und zog sich schwere Verletzungen zu. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Issum: Hubschrauber bringt Issumer schwer verletzt ins Hospital


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.