| 00.00 Uhr

Geldern
Im Gelderner Bürgerbüro werden jetzt Warte-Nummern gezogen

Geldern: Im Gelderner Bürgerbüro werden jetzt Warte-Nummern gezogen
Stellten das neu gestaltete Bürgerbüro und die Aufrufanlage vor (von links): André Theunissen und Nadine Schönfelder vom Bürgerbüro, Guido Ingenbleek, Leiter der Abteilung Personal und Organisation, Architekt Philipp von der Linde und Bürgermeister Sven Kaiser. FOTO: van Stephoudt
Geldern. Nach einer Neugestaltung präsentiert sich das Gelderner Bürgerbüro den Besuchern mit einem modernen Wartebereich. Technisches Herzstück des Büros, in dem nahezu alle Dienstleistungen der Stadt zusammengefasst wurden, ist eine elektronische Aufrufanlage. Wer reinkommt, zieht eine Nummer und kann es sich im Wartebereich bequem machen. Niemand verpasst mehr, wann er an der Reihe ist. Gemeinsam mit dem Gelderner Architekten Philipp von der Linde nahm Bürgermeister Sven Kaiser die Anlage in Betrieb.

"Wir bieten ab sofort auch die vorherige Terminvergabe über unsere Internetseite an. Dies hat für die Kunden auch den Vorteil, dass ihnen gleichzeitig mitgeteilt wird, welche Unterlagen für die jeweilige Dienstleistung mitgebracht werden müssen", erklärt Sven Kaiser. Wer diese Erleichterung, die auf www.geldern.de gleich auf der Titelseite unter "Schnellzugriff" gewählt werden kann, nicht nutzen möchte, könne den Termin auch an der Infotheke des Bürgerbüros vereinbaren oder dort direkt eine Bearbeitungsnummer ziehen. Guido Ingenbleek, Leiter der Abteilung für Personal und Organisation: "Über die vorherige Terminvergabe werden dem Nutzer bis zu 14 Tage im Voraus mehrere Termine angeboten, so dass er die Möglichkeit hat, einen für ihn passenden Zeitpunkt zu wählen, der ihm dann nochmal per Mail übermittelt wird."

Die kürzeste Frist für einen vorher vereinbarten Termin beträgt zwei Stunden. Sichtlich zufrieden mit dem modernen Ambiente des Bürgerbüros, das auch Sammelstellen für CDs, DVDs, Korken und Altbatterien anbietet, zeigte sich Architekt Philipp von der Linde. "Die moderne Linienführung kommt ganz besonders gut zur Geltung, weil wir hier auch mit frischen und einladenden Farben arbeiten durften. Ich bin davon überzeugt, dass die Neugestaltung gut bei den Menschen ankommen wird."

Geöffnet ist o montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr, freitags 8 bis 12.30 Uhr, samstags von 10 bis 12 Uhr (Mail: buergerbuero@geldern.de).

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Im Gelderner Bürgerbüro werden jetzt Warte-Nummern gezogen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.