| 00.00 Uhr

Geldern
Innung für Metallhandwerk freut sich über neue Gesellen

Geldern. Sie haben es geschafft: 41 junge Handwerker feierten im Kolpinghaus Goch den erfolgreichen Abschluss ihrer Ausbildung. Die Innung für Metallhandwerk des Kreises Kleve erhob sie in den Gesellenstand.

Obermeister Johannes Flinterhoff begrüßte die Junggesellen, deren Eltern, Lebenspartner, die Ausbilder sowie die Ehrengäste und lud zu einem gemeinsamen Frühstück ein.

Dr. Bruno Ketteler, Wirtschaftsförderer der Stadt Kalkar, richtete Grußworte an die ehemaligen Auszubildenden. Er forderte die jungen Gesellen auf, sich weiter zu entwickeln, Meister des Fachs zu werden und um dann eventuell einen bestehenden Betrieb zu übernehmen. Das Ziel aller Prüfungsabsolventen sollte sein, handwerklich gute Leistungen zu erbringen, um den König "Kunde" zufrieden zu stellen.

Nach dieser Ansprache hob der Lehrlingswart der Innung für Metallhandwerk des Kreises Kleve, Jürgen Dußling, die jungen Handwerk in den Gesellenstand. Die Vorsitzenden der Prüfungskommission, Klaus von Agris sowie Jürgen Dußling überreichten die Gesellenbriefe und Prüfungszeugnisse an die glücklichen ehemaligen Auszubildenden.

Als Prüfungsbeste in den verschiedenen Ausbildungsberufen wurden besonders geehrt (Ausbildungsbetrieb in Klammern): Metallbauer - Konstruktionstechnik: Thorsten Boland, Wetten (Peter Aßmann,Geldern). Feinwerkmechaniker - Maschinenbau: Bernhardt Macke, Geldern (Ulrich Klimmek GmbH, Geldern). Aufgrund Ihrer guten Leistungen wurden diese Junggesellen mit Präsenten von der Innung für Metallhandwerk des Kreises Kleve, der Signal-Iduna sowie der IKK Classic, ausgezeichnet.

Gesellenprüfung Metallbauer FR: Konstruktionstechniker Winter 2016/17: Marcel Achten, Brüggen (Heinz Goumans, Straelen), Thorsten Boland, Kevelaer (Peter Aßmann, Geldern), Eduardo Brouwers, Kevelaer (Georg Große-Budde, Geldern), Gereon Gacionis, Kevelaer (Helmut Brouwers GmbH, Kevelaer), Jost Gietmann, Kleve (van Bergen GmbH, Kranenburg), Stephan Goldbeck, Straelen (Streutgens Schlossereibetriebe GmbH & Co.KG, Wachtendonk), Lukas Heynen, Goch (Metallbau Vos GmbH, Geldern), Levin Hofbauer, Geldern (Georg Große-Budde, Geldern), Marcel Kaufmann, Kevelaer (Stahl & Mehr Metallbau GmbH, Geldern), Fabian Kramer, Issum (Grauthoff GmbH & Co. KG, Geldern), Adrian Meßner, Neukirchen-Vluyn (Michael Tönnis, Rheurdt), , Nikolaj Polozij, Kamp-Lintfort (Arno Häusser, Geldern), Daniel Scharle, Geldern (Metallbau Vos GmbH, Geldern), Alexander Skeip, Straelen (Franz Peters GmbH & Co. KG, Straelen), Sebastian Thul, Weeze (Haus Freudenberg GmbH, Kleve), Christian Zaranski, Geldern (Metallbau Vos GmbH, Geldern).

Gesellenprüfung Feinwerkmechaniker FR: Bernhardt Macke, Geldern (Ulrich Klimmek GmbH, Geldern).

Gesellenprüfung Metallbauer FR: Nutzfahrzeugbau Sommer 2016: Joel Golubarsch, Issum (GOFA Gocher Fahrzeugbau GmbH, Goch).

Gesellenprüfung Metallbauer FR: Konstruktionstechnik Sommer 2016: Jonas Brömmeling, Emmerich (Niersverband, Viersen), Manuel Petrikowski, Kevelaer (Metallbau Schilloh GmbH, Goch).

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Innung für Metallhandwerk freut sich über neue Gesellen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.