| 00.00 Uhr

Issum
Issum läutet jubelnd die fünfte Jahreszeit ein

Issum. Er ist der Hahn im Korb - selten sagt man so etwas über ein Schwein. Aber Prinz Pöksken I. ist ja auch nicht irgendein Schwein, sondern bereits seit unzähligen Jahren unumstrittener Herrscher in Issum. Zumindest zur Karnevalszeit. Und so freute sich Prinz Pöksken gemeinsam mit der Ko&Ka-Spielerschar Issum über die zahlreichen Karnevalisten, die am Freitagabend in den Bürgersaal Issum gekommen waren.

"Endlich sind wir auch dran", verkündete Moderatorin Pia Rennen zum Karnevalserwachen mit Hoppeditz, Schwein und Narrenkappen. In Issum feierte man das "Karnevalserwachen" aber nicht nur mit dem Prinzen, sondern auch mit den eigenen Garden, den Vertretern und Tollitäten aus Geldern, Kapellen, Veert, Hartefeld und Kevelaer. Unter dem Motto: "Lachen, Tanzen, Singen lässt das Herz erklingen" wird in Issum diesmal die fünfte Jahreszeit gefeiert.

Mit dem Motto kam ein kleines Problem, denn: Wie stellt man so etwas auf einer etwa 35 Millimeter großen Plakette dar? Schließlich entschied man sich. Wer steht denn für Singen, Lachen und Tanzen in Issum und auch sonst im Karneval? Natürlich die Funkenmariechen, und deshalb ziert in diesem Jahr auch ein solches den Orden aus Issum.

Beim Karnevalserwachen gab es ein rundum buntes Programm für die Issumer und ihre Gäste. Drei Tanzgarden, die Tanzmäuse, die Konfettis und die Funken hatte Issum mitgebracht. In Rot-Weiß verzückten die Mädchen die Anwesenden. In Schwarz-Rot-Weiß präsentierte sich die Tanzgarde aus Geldern, die TKKG aus Kapellen überzeugte wie in den vergangenen Jahren mit einem anspruchsvollen Tanz, und auch die Veerter begeisterten mit der Tanzgarde "New Generation" und der Tanzgarde "Rot-Weiß." Nicht fehlen durfte in Issum auch Karnevalssängerin "Attacke". Mit mehreren schmissigen Lieder brachte Karin Raimondi den Saal in richtige Karnevalsstimmung. Ob mit ihrem Titel "Wasser" oder einem Lied darüber, dass doch eigentlich alle Karnevalisten in den Himmel gehören - sie ist ein Garant für Stimmung.

Und als dann noch "Tom", gebaut wie ein Schrank, von der Garde der Hartefelder Prinzessin Michi I. in die kleinen Engelsflügelchen schlüpfte, war der Saal nicht mehr zu halten. Es verspricht auch in dieser Session unter der Regentschaft von Prinz Pöksken ein toller Karneval in Issum zu werden.

(eo)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Issum: Issum läutet jubelnd die fünfte Jahreszeit ein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.