| 00.00 Uhr

Issum
Issum: Oktoberfest zu Kirmes-Start

Issum. Der Vogt-von-Belle-Platz wird jetzt wieder fast ganz von den Bruderschaften des Dorfes regiert. Da feiern die Schützen ab dem morgigen Freitag, 9. September, zum sechsten Mal das Oktoberfest im Festzelt. Beginn ist um 17.30 Uhr. Karten dafür gibt es für 27 Euro pro Person bei der Gaststätte Linnewäwer, Telefon 02835 4489986.

Am Samstag, 10. September, beginnt die Kirmes. Auf dem Vogt-von-Belle-Platz stehen dann wieder Fahrgeschäfte wie die "Raupe" und das Kinderkarussell, Imbissbuden und das Festzelt. Am frühen Abend versammeln sich dann alle Bruderschaftsmitglieder in Uniform um 17.45 Uhr zum Festhochamt vor der katholischen Kirche St. Nikolaus. Nach dem Gottesdienst wird am Ehrenmal zum Gedenken an die Verstorbenen der Bruderschaften ein Kranz niedergelegt. Anschließend ziehen die Bruderschaften über die Schulstraße, Gelderner Straße, Markt und Weseler Straße ins Festzelt. Vorher lädt die Freiwillige Feuerwehr Issum zum Erbensuppen-Essen in den Rathauspark ein. Da gibt es die Suppe am Kirmessamstag ab 12 Uhr.

Am Sonntag, 11. September, ist um 15 Uhr Antreten am Kirmeszelt. Von dort aus ziehen die Bruderschaftsmitglieder mit dem Trommlerkorps "Rheinklänge Issum" und dem Musikverein Kapellen über die Weseler Straße, Gelderner Straße, Rosenstraße, An de Pomp zur Königsresidenz. Von dort aus geht es weiter über die Rosenstraße, Schulstraße, Mühlenstraße zum Heiligenhäuschen, wo das Fahnenschwenken stattfindet. Anschließend ziehen die Bruderschaften über die Kapellener Straße, Mittelstraße, Schulstraße, Rosenstraße bis zum Schulhof der Brüder-Grimm-Schule, um dort gegen 17 Uhr mit den Issumer Vereinen den Festumzug zu beginnen.

Dieser geht über die Neustraße, Kapellener Straße, Mittelstraße, Schulstraße, Gelderner Straße bis Höhe Waldstraße, wo gewendet wird, und es zurück geht über die Gelderner Straße zum Vorbeimarsch an der Treppe "Haus Leenen", weiter in den Rathauspark. Dort findet der Empfang des Bürgermeisters statt, und um 19 Uhr beginnt dann der Königsgalaball im Zelt.

Am Montag, 12. September, treffen sich die Bruderschaftsmitglieder zum Abholen des Throns um 18 Uhr am Festzelt. Danach wird der Dämmerschoppen gefeiert. Am Dienstag, 13. September, um 14.30 Uhr läutet ein Seniorennachmittag für die älteren Mitbürger Issums das Ende der diesjährigen Kirmes ein.

Die beiden Issumer Bruderschaften laden alle Bürger ein, bei den Umzügen die Straßen zu säumen und im Festzelt gemeinsam mit ihnen dieses Fest zu feiern.

(see)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Issum: Issum: Oktoberfest zu Kirmes-Start


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.