| 10.10 Uhr

Issum
Motorrollerfahrer nach Sturz lebensgefährlich verletzt

Issum-Sevelen. Am Donnerstagabend kam es in Issum zu einem schweren Unfall mit einem Motorroller. Der Fahrer wurde lebensgefährlich verletzt.

Der Unfall ereignete sich gegen 19.30 Uhr im Issumer Stadtteil Sevelen, wie ein Polizeisprecher unserer Redaktion sagte.

Der 58-jährige Rollerfahrer aus Issum kam auf der Rheurdter Straße aus bislang noch ungeklärter Ursache mit dem Vorderreifen an den Bordstein. Daraufhin verlor er die Kontrolle über seine Maschine uns stürzte.

Dabei zog er sich lebensgefährliche Verletzungen zu. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber zur Behandlung in die Berufsgenossenschaftliche Unfallklinik Duisburg geflogen.

Der Gesundheitszustand des Mannes hat sich mittlerweile stabilisiert.

Die Polizei sucht Zeugen des Verkehrsunfalls. Wem ist der 58-Jährige auf seinem silberfarbenen Piaggio Gileria Roller (Leichtkraftrad mit amtlichem Kennzeichen) aufgefallen?

(csr)