| 00.00 Uhr

Issum
Issumer CDU begrüßt Rewe-Erweiterung

Issum. Auf ihrer traditionellen Sommertour durch die Gemeinde besuchte die Issumer CDU-Fraktion den Rewe-Markt am Kullenweg. Dort stellte der Inhaber des Marktes seine Erweiterungs- und Umbaupläne vor. Der Einzelhandelsstandort "Vogt-von-Belle-Platz" für zentrumsrelevante Sortimente, dazu zählt insbesondere großflächiger Lebensmitteleinzelhandel, steht nach Beschluss des Rates nicht mehr zur Verfügung. Die drei in der Ortslage Issum ansässigen Lebensmittelmärkte Lidl, Netto und Rewe sind von dieser Entscheidung insofern betroffen, als dass ihre jetzigen Standorte dauerhaft gesichert werden können.

Deshalb sollen die Pläne des Rewe-Marktes am aktuellen Standort umgesetzt werden. Der Inhaber machte im Gespräch mit der CDU-Fraktion deutlich, dass das "Nein" des Rates zu einem weiteren Lebensmitteleinzelhandelsstandort ausschlaggebend gewesen sei, um Investitionen in den aktuellen Rewe-Standort in beträchtlicher Höhe zu tätigen.

Geplant sind im Frühjahr 2017 eine Erweiterung des bestehenden Gebäudes um 300 Quadratmeter, die Neugestaltung eines großzügigen Eingangsbereiches und diverse Umbauten im Inneren des Marktes. Im Eingangsbereich sind vorgesehen ein Paketshop, eine Lotto-Annahmestelle und ein größerer Backshop mit zusätzlichem Sitzplatzangebot.

Die CDU Issum unterstützt diese Pläne, weil es für die Issumer Bürger wichtig sei, weiterhin einen Vollsortimenter im Ort zu haben. Mit 45 Mitarbeitern, die größtenteils aus Issum kommen, sei Rewe ein wichtiger Arbeitgeber am Ort.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Issum: Issumer CDU begrüßt Rewe-Erweiterung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.