| 00.00 Uhr

Geldern
Issumer CDU-Fraktion und -Vorstand radeln durchs Dorf

Geldern. ISSUM Die Mitglieder der CDU-Fraktion und des -Vorstandes radelten durch Issum, um sich vor Ort vom Stand der in jüngster Zeit beschlossenen und zukünftig anstehenden Projekte zu informieren. Schon beim Start am Vogt-von-Belle-Platz gab es interessante Informationen des Tennisclubs Issum zum laufenden Spielbetrieb und zu der Zahl der regelmäßig benötigten Turnierplätze. Der Blick auf die Tennishalle ließ schon von außen die deutlich erzielten Fortschritte erkennen.

Der jahrelang bestehende Schandfleck am Ortseingang wird sich bald wieder in eine attraktive Anlage verwandelt haben. Ebenso erfreulich war die Besichtigung des Fortschritts der Arbeiten an der Gelderner Straße. Die bisher fertiggestellten Gewerke lassen schon ein gelungenes Erscheinungsbild erwarten. Beim Besuch des Sportvereins Issum berichtete Thomas Brüx den CDU-Vertretern, warum die von der Politik beschlossene Grillhütte noch nicht errichtet werden konnte.

Die CDU-Mitglieder werden bei der Verwaltung nachfragen, woran es hakt. Nachdem das Auskiesungsgelände am Heideweg erreicht war, konnten sich alle CDUler von der Weitläufigkeit der Anlage überzeugen und sich über die langfristigen Planungen für die nächsten Jahrzehnte informieren. Die Eindrücke waren hilfreich für die zukünftig anstehenden Beratungen. Für den Ortsteil Sevelen wird in wenigen Wochen eine ähnliche Fahrraderkundung der CDU folgen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Issumer CDU-Fraktion und -Vorstand radeln durchs Dorf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.