| 00.00 Uhr

Issum
Issumer Imbisse: Neue Standorte und neue Namen

Issum. Die Gäste der Issumer Pizzerien "Da Paolo" und "Mardino" müssen jetzt woanders hin. Die Restaurants sind umgezogen und haben neue Namen. "Da Paolo" heißt jetzt "Trattoria Da Sandro", aus "Mardino" wurde "La Piazza".

Gute Gründe sprachen für den Umzug von der Kapellener Straße 5 auf die Rosenstraße 2-4. Da hat der Besitzer Alessandro D'Amilo jetzt größere Räumlichkeiten, nämlich 85 Quadratmeter, um seinen Gästen typische traditionelle italienische Küche mit ursprünglichem italienischem Wein zu servieren. Regelmäßig wird der Wein aus Apulien in Süditalien angeliefert.

Im Gegensatz zum früheren Standort (dem ehemaligen Stegmans-Laden) hat er nun die Möglichkeit, bei schönem Wetter auch Tische und Stühle als gemütliche Verweilmöglichkeit nach draußen zu stellen. So schöne Räumlichkeiten dürfen auch den eigenen, neuen Namen tragen, fand D'Amilo, und so wurde aus "Da Paolo" jetzt "Da Sandro".

Die Pizzeria ist von Dienstag bis Freitag zwischen 12 und 14 Uhr sowie zwischen 17 und 22.30 Uhr geöffnet, außerdem an den Wochenenden und Feiertagen von 17 bis 22 Uhr. Montags ist Ruhetag.

Zuletzt war hier die Bäckerei Hoenen aktiv, die bekanntlich vor einiger Zeit schon auf die andere Straßenseite gewechselt ist und dort einen richtigen Café-Betrieb drinnen und draußen anbietet. Zuvor war dort das Ende von "Schlecker" bittere Realität worden.

Auch die ehemalige Pizzeria "Mardino" von der Gelderner Straße 11 hat ein neues Heim gefunden. Nachdem feststand, dass das Haus Nummer 11 für die weitere Ortskernentwicklung freigezogen und ein Durchbruch zum Platz "An de Pomp" wird, hat Karwan Hussein, Geschäftsführer des Imbisses, mit Wirtschaftsförderer Franz-Josef Hüls über Alternativen am Standort Issum gesprochen. Denn der Kundenzulauf war sehr zufriedenstellend und einfach so wollte er den Ortskern Issum nicht verlassen. Letztendlich hat man sich für den ehemaligen Standort von "Da Paolo" an der Kapellener Straße 5 entschieden.

Die Umgestaltungsmaßnahmen sind abgeschlossen und ab sofort können die Kunden im Imbiss "La Piazza" in der Öffnungszeit von Montag bis Freitag von 11.30 Uhr bis 14 Uhr und von 17 bis 22.30 Uhr sowie an den Wochenenden und Feiertagen von 13 bis 22.30 Uhr hier Pizza, Döner, Salate und kleine Snacks bekommen.

Issums Wirtschaftsförderer Franz-Josef Hüls gratulierte stellvertretend für die gesamte Verwaltung zur Neu-Eröffnung von "Da Sandro" und "La Piazza" und wünschte D'Amilo und seinem Team sowie Hussein viel Erfolg für die Zukunft.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Issum: Issumer Imbisse: Neue Standorte und neue Namen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.