| 00.00 Uhr

Geldern
Issumer in Geldern überfallen

Geldern. Zwei Männer bedrohen ihn mit einem Messer. Smartphone gehört zur Beute.

/ ISSUM (RP) Ein 24-jähriger Mann aus Issum ist in Geldern am frühen Sonntagmorgen offenbar Opfer eines Überfalls geworden. Er meldete sich bei der Polizei Geldern und erklärte, am Sonntag gegen 4 Uhr, als er sich auf dem Heimweg befand, auf der Burgstraße, etwa in Höhe der Einmündung "Am Nierspark", von zwei unbekannten Männern angehalten worden zu sein. Er sei mit einem Messer bedroht und aufgefordert worden, seine Wertsachen, ein Apple Smartphone, seine Armbanduhr, einen Ring sowie sein Bargeld, auszuhändigen.

Die Männer sind laut Beschreibung des Issumers vermutlich Südosteuropäer, beide sind etwa 1,85 Meter groß. Beide trugen einen Vollbart, normale dunkle Straßenbekleidung und dunkle Schuhe. Der Haupttäter mit Messer trug eine Jeansjacke, der Mittäter eine dunkle glatte Winter-/ Regenjacke. Außerdem war diese zweite Person Brillenträger.

Zeugenhinweise zu verdächtigen Personen nimmt die Kriminalpolizei in Geldern entgegen. Sie ist erreichbar unter der Telefonnummer 02831 1250.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Issumer in Geldern überfallen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.