| 00.00 Uhr

Geldern
Jetzt startet das neue Programm der Familienbildungsstätte

Geldern. Druckfrisch ist es, mit 950 Veranstaltungen und 10.300 Unterrichtsstunden gefüllt. Gemeint ist das aktuelle Programm der Familienbildungsstädte (FBS) Geldern-Kevelaer. Das liegt ab sofort unter anderem in Banken, Sparkassen und Kindergärten aus und ist auch online einzusehen. Von Bianca Mokwa

Unter die traditionellen Angebote mischt sich der ein oder andere aktuelle Trend. "Vegetarisch und vegan, das ist auch hier angekommen", stellt die Leiterin der FBS, Ursula Kertelge, fest und verweist auf die Fülle verschiedener Kochangebote. Aber auch "Das festliche Weihnachtsmenü" steht im Programmheft oder "Edelpilze für Feinschmecker".

Für Familien mit Kindern gibt es die Klassiker wie das Prager-Eltern-Kind-Programm (Pekip), das sich solcher Beliebtheit erfreut, dass 39 Kurse geplant sind. Pekip ist ein Eltern-Kind-Kursus für Kinder ab der sechsten Lebenswoche. Für die Ferien ist eine Familienfreizeit ins Programm aufgenommen worden. Es geht nach Borkum. Junge Familien sollen durch das Angebot entlastet werden, denn die Organisation übernimmt die Familienbildungsstätte. Für Eltern älterer Kinder dürfte die Abendreihe "Starke Eltern - starke Kinder, für Eltern pubertierender Kinder" interessant sein. Die Veranstaltung findet in Aldekerk statt. In einem anderen Kursus wird das Thema "Essstörungen" behandelt, denn oft seien die Übergänge fließend, so Kertelge. Der Infoabend will Fragen klären.

Im Gesundheitsbereich ist Zumba immer noch sehr gefragt, verrät die Leiterin der FBS, aber auch ein "Orientalischer Tanz für Anfänger" wird angeboten. Neu ist ein Mixangebot aus Yoga und Kochen. Für Kertelge ist die Kombination aber nur folgerichtig. "Beides geht ineinander über, da es darum geht, bewusst etwas für sich zu tun." Neu ist auch das Angebot einer Kleidertauschbörse. Die wird es am 23. September geben. Dann findet alles wieder in den alten Räumen auf dem Boeckelter Weg statt.

Im neu erschienen Programmheft bilden die Fotos im Innenteil einen Zwischenstand der Modernisierungsmaßnahmen ab. Die Einweihung der frisch renovierten Räumen, ist für den 26. August 2016, geplant. Anmelden für die neuen Kurse ist ab sofort möglich.

Wer lieber persönlich vorbeigehen möchte, findet die Räume der Familienbildungsstätte in der Mühlenstraße 35 in Geldern. Die Öffnungszeiten sind Montag bis Donnerstag 9 bis 12 Uhr und 15 bis 18 Uhr, Freitag 9 bis 12 Uhr. Telefon 02831 134600.

www.fbs-geldern-kevelaer.de

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Jetzt startet das neue Programm der Familienbildungsstätte


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.