| 00.00 Uhr

Kerken
Jugendtreff "Sunshine" in Nieukerk erstrahlt im neuen Glanz

Kerken. Das Jugendheim "Sunshine" ist seit vielen Jahren eine Institution im Ort. Viele Jugendliche haben lange schon eine Bindung zu dem liebevoll geführten Treffpunkt: "Ich komme schon her, seitdem ich sieben Jahre alt bin", sagt Niklas Kittelmann (15). Er hat, zusammen mit ein paar Freunden, auch bei der Renovierung geholfen: "Zusammen mit Johannes Schroers (17) und Lorenz Baumann (15) haben wir den Musikraum gestrichen, weil der vorher, naja, weil der vorher einfach alt aussah. Hässlich und blass." Jetzt erstrahlt das mit ein paar E-Gitarren, einem Schlagzeug, sowie Trommeln und anderen Instrumenten bestückte Zimmer im neuen Glanz.

Bei den nun abgeschlossenen Arbeiten sind auch noch viele andere Dinge auf den neusten Stand gebracht worden. "Vor ein paar Jahren konnten wir bereits den Küchenboden renovieren und nun haben wir den daneben liegenden Spieleraum daran angeglichen", sagt Bernd Wiegmann, der als pädagogische Fachkraft seit 1996 in der Gemeinde Kerken das "Sunshine" leitet. "Die Küche hat ebenfalls neue Arbeitsgeräte bekommen. Und, um die Attraktivität noch zu erhöhen, haben wir einen Acht-Personen-Turnierkicker angeschafft. Das ganze Erscheinungsbild ist jetzt zeitgemäß geworden, denn auch die Ansprüche der Kinder und Jugendlichen haben sich geändert." Zusätzlich freut er sich darüber, dass einige Jugendliche auch mit anpackten, "denn die Mitgestaltung geht bei Jugendlichen leider zurück. Früher war das noch deutlich mehr als heute."

Im "Sunshine" ist aber der Draht zwischen den Leitern und den Besuchern so gut, dass bei der Feier zum Abschluss der Renovierung gleich etliche Besucher fanden, die sich um die Musik, das Grillen und andere Aufgaben gekümmert haben.

Und kein Wunder, dass das "Sunshine" so viele Fans hat: Mit einem voll ausgestatteten Kraftraum, einem Spielezimmer samt Beamer und Xbox, ein Aktionsraum samt Werkzeugen, dem bereits beschriebenen Musikraum, einem Billardtisch, dem Kicker, einem PC-Raum, um elektronische Musik zu machen, der Küche und noch einigen Überraschungen mehr ist der Treffpunkt perfekt ausgestattet.

"Wir sind von Anfang an ein sehr musisches Haus gewesen", erklärt Bernd Wiegmann. Und Bürgermeister Dirk Möcking lobt beim Rundgang durch die frisch renovierten Räume des "Sunshine": "Wenn ich noch ein Jugendlicher wäre, wäre ich jeden Tag hier. Es ist einfach total abwechslungsreich und man kann jeden Tag etwas anderes machen."

(cnk)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kerken: Jugendtreff "Sunshine" in Nieukerk erstrahlt im neuen Glanz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.