| 00.00 Uhr

Geldern
Junge Leute setzen Liebfrauenschule in Szene

Geldern. Im Jahr des 125-jährigen Bestehens hat die Liebfrauen-Berufsschule zu einem Tag der offenen Türen eingeladen. Die Schüler machten mit ausgefallenen Aktionen mit.

Als im Jahr 1892 eine Gruppe von Schwestern Unserer Lieben Frau an der Weseler Straße den Grundstein für das heutige Liebfrauen-Berufskolleg legte, konnte keine von ihnen erahnen, welche Entwicklung die Schule in 125 Jahren nehmen würde. Beim Tag der Offenen Türen präsentierte die Schule sich mit modernen Räumen, neuen Unterrichtsformen und -methoden.

Die Schüler stellten die Fachräume auf unterhaltsame Art vor. Studierende der Fachschule für Sozialpädagogik gestalteten zum Beispiel im Fachraum für Spiel ein Casino. Angehende Heilerziehungspfleger demonstrierten im Fachraum für Pflege, wie beeinträchtigte Menschen am Bett versorgt und per Lifter in einen Rollstuhl geleitet werden. Im Fachraum für Textil surrten die Nähmaschinen, auf einem Auslagetisch waren individuell gestaltete Kuschelkissen oder Kosmetiktäschchen zu bewundern. Im Hightech-Bioraum demonstrierten angehende Abiturienten Arbeitsmethoden und Inhalte des Leistungskurses Biologie.

Ums digitale Lernen ging es in den drei EDV-Räumen und in zahlreichen Klassen- und Fachräumen, in denen Smartboards anstelle von Tafeln hängen. Schüler des Leistungskurses Erziehungswissenschaft arbeiteten mit vernetzten schuleigenen MacBooks.

Für die Besucher gab es Tipps für Stressabbau und Hinweise zum persönlichen Glück, das auch für den Schulerfolg wichtig ist. Zum Mitmachen eingeladen waren die Gäste bei Workshops zur Muskelentspannung und einer Yoga-Einführung. Die neuen Ansprüche der hauswirtschaftlichen Arbeit zeigten sich in pfiffigen Desserts, die in der Mensa kredenzt wurden, oder fruchtigen Smoothies, die es zu probieren gab. Dabei gab's Infos zur gesunden Ernährung. Bei einer Befragung der Besucher gab es am Ende nahezu ausschließlich sehr gute und gute Noten für den Tag, teilt die Schule mit.

Mit dem Tag der offenen Türen sind die Veranstaltungen zum Schuljubiläum beendet. In den kommenden Wochen ist das Jubiläums-Jahrbuch noch in der Gelderner Buchhandlung Keuck und im Sekretariat der Schule für sechs Euro zu erwerben.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Junge Leute setzen Liebfrauenschule in Szene


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.