| 00.00 Uhr

Geldern
Junger Pianist bei der nächsten Serenade

Geldern. Zur nächsten Serenade lädt die Kreismusikschule für Samstag, 1. Oktober, ab 18 Uhr in die Tonhalle in Geldern, Weseler Straße 7 (Eingang Boeckelter Weg, Parkplatz Straßenverkehrsamt) ein. Der junge Pianist Jannik Truong präsentiert ein Programm mit Werken von Bach, Beethoven und Schumann.

Der 1998 Geborene entdeckte mit drei Jahren spielerisch das Klavierspiel für sich. Mit elf Jahren beschloss er, diesen Weg ernsthaft zu beschreiten, und nahm von 2009 bis 2013 Klavierunterricht. 2013 wurde er Jungstudent an der Hochschule für Musik und Tanz Köln. Nach erfolgreichem Abitur mit 16 Jahren wurde er zum Hauptstudium Bachelor of Music in Köln zugelassen. Truong ist Preisträger beim Bundeswettbewerb "Jugend musiziert", beim Van-Bremen-Klavierwettbewerb, beim Rotary-Klavierwettbewerb und zuletzt 1. Preisträger beim internationalen Euregio Piano Award. Seine Konzerttätigkeit führte ihn in viele Städte Deutschlands, nach Belgien, die Niederlande, Österreich und Italien. Sein Debüt als Solist mit Orchester gab er mit dem Klavierkonzert in Es-Dur von Franz Liszt mit der Kammerphilharmonie Rhein-Erft unter der Leitung von Christian Letschert-Larsson.

Der Eintritt zum Konzert ist frei.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Junger Pianist bei der nächsten Serenade


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.