| 00.00 Uhr

Wachtendonk
Junger Wachtendonker startet Hilfsprojekt für Ghana

Wachtendonk. Robin Bieling war als Volontär in dem afrikanischen Land. Jetzt fliegt er wieder dorthin. Seine Freundin begleitet ihn. Von Bianca Mokwa

Das Gefühl "Aufregung" ist mit im Gepäck, wenn Leonie Hoff am 14. August in ein Flugzeug steigt und nach Ghana fliegt. Sie wird ihren Freund Robin Bieling begleiten. Für die Herongerin und den Wachtendonker ist das aber keine Urlaubsreise. "Unser Plan ist, den Bau eines Wohngebäudes auf der Farm of Hope zu begleiten", erklärt Leonie Hoff. Ihr Freund ist Vorsitzender des Vereins Sesmaroglo Kids, der das Wohngebäude auf der "Farm der Hoffnung" finanzieren will. Der 23-jährige Bieling war als Volontär in Ghana, um bei einem Projekt zu helfen, das unter anderem Straßenkindern unterstützt. Die Zeit hat ihn stark geprägt. "Was ich dort erlebt habe, ist, wie man mit kleinen Mitteln Kinder glücklich machen kann", sagt der Wachtendonker.

Er wollte langfristig etwas tun und gründete 2014 den Verein Sesmaroglo Kids. Sesmaroglo ist die Abkürzung für "Send a smile around the globe".

"Die Zukunftsvision ist, ein Netzwerk mit verschiedenen Vereinen zu bilden und langfristig überall auf der Welt zu helfen", erklärt Bieling. Als nächstes, konkretes Projekt steht der Hausbau für Straßenkinder in Ghana an, dort wo alles begann. Der Partnerverein Freunde Afrikas baut für die Farm of Hope eine Schule.

35.000 Euro soll das komplette Wohngebäude kosten, 10.000 Euro hat der Verein Sesmaroglo bereits zusammenbekommen. Hoff und Bieling betonen, dass sie ihren Flug selber bezahlen. Das gespendete Geld geht in den Hausbau. Sie wollen dem Hilfsprojekt ein Gesicht geben. Deswegen, und um weiter Geld zu sammeln, waren sie auch beim Bücherbummel mit einem Crêpe-Stand vertreten.

In vielen Geschäften in Wachtendonk stehen außerdem Spendenboxen, im Buchladen eine Bücherbox, gebrauchte Bücher können gegen eine Spende mitgenommen werden.

Wer mehr wissen möchte oder den Verein unterstützen will, kann eine Mail an die Adresse: info@sesmarolgo-kids.de senden oder Kontakt zu Robin Bieling aufnehmen. Er ist erreichbar unter Telefon 02836 900316.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wachtendonk: Junger Wachtendonker startet Hilfsprojekt für Ghana


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.