| 00.00 Uhr

Straelen
"Jupiter Jones" und "Juli" spielen in Straelen

Straelen: "Jupiter Jones" und "Juli" spielen in Straelen
Alles klar für das vierte "Couch'n'Concert": Martin van Bebber (l.), Annika Humble und Uwe Bons mit dem Veranstaltungsplakat. FOTO: Klatt
Straelen. Die beiden Bands bestreiten die vierte Auflage von "Couch'n'Concert" am 29. Juni. Karten ab 1. Dezember zu kaufen.

Dem Vorsitzenden des Straelener Verkehrsvereins blitzte der Stolz aus den Augen. "Es war eine aufregende Zeit, aber wir haben es wieder geschafft", sagte Martin van Bebber. Die vierte Auflage des "Couch'n'Concert"-Festivals steht. Am Freitag, 29. Juni 2018, präsentiert der Verkehrsverein die beiden Bands "Jupiter Jones" und "Juli". Und natürlich hoffen die Organisatoren darauf, dass der Marktplatz bei schönstem Sommerwetter erneut rappelvoll wird.

So wie bei Johannes Oerding im vorigen sowie bei Wincent Weiss und Max Mutzke in diesem Jahr. "Das Festival ist bekannt und beliebt", stellt van Bebber fest. Er ist überzeugt, dass die Marke von 2000 Besuchern erneut geknackt wird. "Das Publikum erlebt einen Sommerabend mit tollem Flair auf dem Marktplatz", blickt Wirtschaftsförderer Uwe Bons zurück und nach vorn. Annika Humble vom Stadtmarketing registrierte in diesem Jahr viele Besucher von auswärts und hat schon Anfragen nach dem 2018er Konzert bekommen. "Wir haben also auch außerhalb Straelens einen bleibenden Eindruck hinterlassen."

"Jupiter Jones" wird am 29. Juni um 20 Uhr die Musiknacht eröffnen. Die 2002 gegründete Band, deren größter Hit "Still" im Radio oft gespielt wird, löst sich im nächsten Jahr auf. Der Auftritt in Straelen ist eine der letzten Gelegenheiten, die Gruppe auf der Bühne zu erleben. "Die Jungs haben Bock, bei uns zu spielen", gab Bons die Terminzusage der Band wider. Annika Humble hot hervor, dass Straelen neben den Lieblingsfestivals der Band der einzige Termin von "Jupiter Jones" während der Abschiedsrunde ist.

"Perfekte Welle" und "Geile Zeit" zählen zu den bekanntesten Songs der Gießener Band "Juli", die nach "Jupiter Jones" beim vierten "Couch'n'Concert" spielt. Sie sorgt mit Sicherheit dafür, dass die Hochstimmung bei den Zuhörern bis gegen Mitternacht anhält. Dankbar ist der Verkehrsverein, dass die SWK erneut Hauptsponsor sind. Und erfreut registriert der Veranstalter, dass die Fußball-WM dem Konzert keine Konkurrenz macht, denn am 29. Juni ist spielfrei.

2500 Tickets sind zu haben. Davon werden 1000 ab dem 1. Dezember wieder als Weihnachts-Special zum Vorzugspreis von 34,50 Euro verkauft. Und zwar ausschließlich bei Schreibwaren op de Hipt am Straelener Markt. Dieses Angebot endet, wenn alle 1000 Tickets weg sind, spätestens aber am 24. Dezember. Tickets zum Normalpreis von 39,50 Euro sind ab dem 1. Dezember auch online über Eventim zu haben.

Der Preis an der Abendkasse beträgt 44,50 Euro. "Aber ich hoffe, dass wir die nicht mehr brauchen", sagte der Verkehrsvereins-Chef. Er setzt darauf, dass viele Karten als Weihnachtsgeschenk weggehen. Und dass, wie in den Vorjahren, viele Unternehmen das "Couch'n'Concert" für eine schöne Betriebsfeier nutzen - mit einem leckeren Abendessen in der Straelener Gastronomie vorher.

(kla)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Straelen: "Jupiter Jones" und "Juli" spielen in Straelen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.