| 00.00 Uhr

Straelen
Kammerchor singt Brahms und Schubert

Straelen. Ein Chorkonzert der Extraklasse findet am Sonntag, 14. Juni, ab 19.30 Uhr in der evangelischen Kirche in Straelen statt. Der Kammerchor der Chorakademie Kempen führt unter der Leitung von David Nethen Werke von Johannes Brahms und Franz Schubert auf.

Die 18 Lieder der "Liebesliederwalzer" op. 52 von Johannes Brahms sind bunt und vielfältig, erzählen von Liebe, Sehnsucht, Lust, Leid, Zorn und Spott. Begleitet werden die Liebesliederwalzer von Andreas und David Cavelius am Flügel. Des weiteren werden die "Drei Gesänge für sechsstimmigen Chor a capella Op. 42" zum besten gegeben, ebenso Franz Schuberts "Ständchen, Zögernd leise, Op. post. 135" für Männerensemble und Alt-Solo.

Andreas Cavelius studierte Kirchenmusik und Instrumentalpädagogik an der Musikhochschule des Saarlandes in Saarbrücken. Nach dem Kantorenexamen legte er die Konzertreifeprüfung im Fach Orgel "mit Auszeichnung" ab. Beim Walter-Gieseking-Wettbewerb war Andreas Cavelius zweimaliger Förderpreisträger. Eine umfangreiche Konzerttätigkeit in vielen Ländern Europas, in Asien und Kanada sowie mehrere CD-Einspielungen runden seine künstlerische Tätigkeit ab. David Cavelius ist seit 1987 Kantor der Stadtkirche St. Dionysius zu Krefeld. 2001 erfolgte die Ernennung zum Regionalkantor. Er wurde 1985 im Saarland geboren, ist Preisträger verschiedener Wettbewerbe und war Stipendiat der Kunststiftung NRW. Seit 2010 hat er einen Lehrauftrag für Korrepetition an der Musikhochschule Köln. Konzerte als Pianist führten ihn durch Deutschland, nach Belgien, Frankreich, Italien, Österreich, Russland, in die Niederlande und die Schweiz. Seit April 2013 ist er Chordirektor an der Komischen Oper Berlin.

David Nethen studierte am Oberlin Conservatory of Music in Ohio, USA, sowie an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Stuttgart Gesang, Orgel und Cembalo. Engagements alsTenor folgten am Theater der Stadt Koblenz sowie am Aalto Musiktheater in Essen. Seit September 2013 ist er künstlerischer Leiter der Chorakademie Kempen. Der Kammerchor der Chorakademie Kempen besteht seit September 2012 und hat seitdem bei den Konzerten der Chorakademie sehr erfolgreich mitgewirkt. Das Repertoire des Chores umfasst alle Bereiche der Chormusik. Neben geistlicher und weltlicher Chormusik unterschiedlicher Stilrichtungen auch Werke der Moderne und Anspruchsvolles der "leichten Muse".

Der Eintritt ist frei, es wird um eine Spende gebeten.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Straelen: Kammerchor singt Brahms und Schubert


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.