| 00.00 Uhr

Geldern
Kapellens Hofstaat freut sich auf Kirmes

Geldern. KAPELLEN Nach dem erfolgreichen Vogelschießen wurde in Kapellen sehr bald über König- und Ministerpaare geurteilt "Dat is ma enne staatse Thron." Diesem Kompliment werden die drei Paare sicherlich gerecht werden. Die Vorbereitungen auf das gesellschaftliche Highlight zu Sommerbeginn laufen im Fleuthdorf auf Hochtoruren.

Das Festwochenende startet am Freitag, 19. Juni, mit der 15. Mallorcaparty. Schon mittags richten eifrige Helfer der Bruderschaft das Festzelt her. Eingebettet in diese Party ist das Kegelturnier, das in diesem Jahr mit einem "Plus" daherkommt, ermitteln doch die erfolgreichsten Gruppen der vergangenen 14 Jahre den ersten Kapellener Kegel-Champion. Das Gewinnerteam verbringt ein Wochenende in Willingen, die weiteren Platzierten gehen nicht leer aus. Daneben läuft das übliche Turnier mit den gewohnt attraktiven Siegprämien.

Am Samstag, 20. Juni, muss die Deko des Zeltes für das Hochfest der Kirmes aus Sicht der Schützen umgebaut werden, bildet doch der Königsgalaball den Höhepunkt des Festwochenendes. Voraufgehen werden die Präsentation des neuen Thrones mit dem Königspaar Dominik und Bärbel Wolters, den Ministerpaaren Franz und Andrea Dahmen sowie Hartmut Brauer nebst Hofdame Alexandra Lindlar gegen 16.45 Uhr vor der königlichen Residenz im Schanzfeld. Zu Ehren des neuen Thrones gibt es dort ein Fahnenschwenken und die erste Parade im Galaoutfit. Gegen 17.30 Uhr formieren sich alle Kapellener Vereine zum Festumzug durchs Dorf. Da König und Minister alle im Nordteil Kapellens wohnen, zieht der Festzug in diesem Jahr vom Schulhof über die Bernardinstraße, den Markt , die Winnekendonker Straße. Von der Paul-Esser-Straße geht es durch die Heinrich-Stockmann- und Henriette-Brey-Straße ins Schanzfeld und dann zum Wyenhorst. Zum Schluss wird über die Lange Straße und den Markt ins Zelt gezogen. Dort wird die Kirmes gegen 18.15 Uhr offiziell eröffnet.

Mit den Schützen aus den Nachbarbruderschaften, den Kapellener Vereinen und Bürgern steigt dann ab 20 Uhr der Königsgalaball. Für guten Sound und gute Stimmung sorgt dabei die "Rendezvous Partyband". Am Sonntag, 21. Juni, beginnt um 10.30 Uhr das Festhochamt. Danach lädt der Musikverein "Concordia" Kapellen mit Unterstützung des Musikvereins "Eintracht" Wetten zum musikalischen Frühschoppen, der traditionell bis zum frühen Abend die Feiergäste in seinen Bann zieht. Abgerundet wird das verlängerte Kirmeswochenende am Montag, 22. Juni, mit dem Kirmeskaffee. Zu Theater, Kaffee, Kuchen, unterhaltsamer Kurzweil sind alle Kapellener Bürgerinnen und Bürger ab 15 Uhr ins Festzelt eingeladen. Nach dieser Veranstaltung beginnen die traditionelle Blumenversteigerung und der Bau der Kirmespuppe. Die wird bei Einbruch der Dunkelheit zum Ausklang der Kirmes verbrannt.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Kapellens Hofstaat freut sich auf Kirmes


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.