| 00.00 Uhr

Geldern
Karten für Sommermusik sind begehrt

Geldern: Karten für Sommermusik sind begehrt
Veranstalter und Sponsoren stellten jetzt im Siegfriedmuseum gemeinsam das Detailprogramm für das Festival Sommermusik Xanten vor. In der Mitte sind Stefan Krämer (ENNI) und Guido Lohmann (Volksbank). FOTO: Fischer, Armin (arfi)
Geldern. Xantener Festival im Kurpark: Die "Wise Guys" sind schon ausverkauft, Stefanie Heinzmann dürfte bald folgen. Von Dirk Möwius

Die zweite Auflage der Sommermusik Xanten ist schon jetzt eine Erfolgsgeschichte. "Wir liegen bereits gut 20 Prozent über dem Ticketverkauf des ersten Jahres", berichtete Günter vom Dorp bei der Vorstellung des Festivalprogramms. Das Konzert der "Wise Guys" ist schon bis auf wenige VIP-Karten komplett ausverkauft, bei Stefanie Heinzmann sind über zwei Drittel der Karten weg. "Und dabei gehen wir erst nach dem Siegfried-Spektakel richtig in die Werbung", so Dirk Schmidt-Enzmann, der gemeinsam mit vom Dorp die Konzertabende veranstaltet.

Unterstützung erfahren die beiden Musikprofis von zwei niederrheinischen Unternehmen, die als Hauptsponsoren die Sommermusik unterstützen. Die Volksbank Niederrhein und die ENNI Energie und Umwelt sind mit im Boot. "Nachdem wir gerade in der Region rund um Xanten viele neue Erdgas- und Stromkunden gewonnen haben, wollen wir etwas zurückgeben", so ENNI-Geschäftsführer Stefan Krämer. "Neben den Events wie der Bandnacht oder dem Comedy-Dinner habe man nun die Gelegenheit, mit den herausragenden Konzerten etwas für die Region zu tun." "Kultur und Musik verbindet Menschen", so Guido Lohmann. Da leider oft als erstes an der Kultur gespart werde, sei es gesellschaftliche Aufgabe der Bank, solche Veranstaltungen zu unterstützen, so der Vorstandsvorsitzende der Volksbank Niederrhein. Neuer Partner für das Catering ist das Freizeitzentrum Xanten.

Xanten kann sich auf außergewöhnliche Konzerte und Shows im Kurpark am Ostwall freuen. Zum Auftakt am Freitag, 8. Juli, gibt es mit der "The Queen Revival Band" eine Rockshow mit unvergesslichen Hymnen. Die "Wise Guys" stehen am Samstag, 9. Juli, auf der Bühne. "Läuft bei Euch" lautet der Titel ihres Programms. Für einen ganz besonderen Abend wollen auch die Deutsche Philharmonie Bonn und die Solisten Marie-Pierre Roy, Ibrahim Yesilay und Samuel Hasseldorn bei der "Klassik Open Air" sorgen. Das Konzert beginnt so früh, dass zumindest die zweite Halbzeit eines möglichen EM-Endspiels mit deutscher Beteiligung noch mitzubekommen wäre. Am Mittwoch, 13. Juli, ist das "The World Famous Glenn Miller Orchestra" in Xanten zu Gast. Die Bigband und die Sänger der Moonlight Serenaders sind in Europa die einzige Truppe, die sich mit dem Namen des großen Bandleaders schmücken darf. Die Schweizerin Stefanie Heinzmann wird am Donnerstag, 14. Juli, 20.30 Uhr, unter dem Motto "Chance of Rain" spielen. Eine karibische Nacht wird "One Night of Buena Vista" mit Luis Frank am Samstag, 16. Juli, in den Park zaubern. Zum Abschluss ein Weltstar erster Kategorie: Albert Hammond bringt die großen Hits seiner 40 Jahre als Sänger und Komponist mit.

Stefanie Heinzmann (hier bei einem Auftritt in Viersen) dürfte in Xanten vor ausverkauftem "Haus" spielen. FOTO: busch

1500 Zuschauer haben bei den Abenden mit Stehplätzen Platz, 1200 Stühle stehen für die anderen Abende bereit. Die Karten kosten je nach Künstler und Preisgruppe von 29,50 bis 44,50 Euro. VIP-Karten gibt es für 90 Euro. Tickets bekommt man in Goch bei der Völkerschen Buchhandlung und in Kevelaer beim Reisebüro Schatorjé oder unter www.vp-konzerte.de.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Karten für Sommermusik sind begehrt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.