| 00.00 Uhr

Geldern
Konzert des Viersener Gitarrentrios

Geldern. ISSUM Zum ersten Mal trat das Viersener Gitarrentrio in der Goldschmiede Vitten in Issum auf. Die drei Ausnahmegitarristen Ottmar Nagels, Herbert Hähnel und Dr. Walter Frasch unternahmen einen Ausflug in die Musikhistorie von der Renaissance bis zur klassischen Moderne. Das Konzert verlangte den Zuhörern einiges ab, denn die Musiker mussten sich voll auf den Dialog der Gitarren konzentrieren. Man hätte eine Nadel fallen hören können, so fasziniert war das Publikum von der Virtuosität der Gitarristen. Nicht enden wollender Applaus belohnte das Trio für seinen fulminanten Auftritt, der auch Nicht-Klassik-Fans absolut begeisterte. Das Viersener Gitarrentrio war nicht zum letzten Mal zu Gast in der Goldschmiede Vitten.
Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Konzert des Viersener Gitarrentrios


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.