| 00.00 Uhr

Geldern
Krebspatienten "erfahren" Lebensfreude

Geldern. GELDERN Susanne Grohmann, Psychologin der Gelderland-Klinik, und Psycho-Onkologin Ursula Weber vom Brustzentrum des Dortmunder St.-Johannes-Hospitals haben zum zweiten Mal eingeladen zum "Radwandern bei Krebs - das Leben wieder genießen". Sie starteten mit zehn Betroffenen, die sich in unterschiedlichen Phasen ihrer Erkrankung befinden, zu einer siebentägigen Tour entlang des Niederrheins. 230 Kilometer radelten sie von Moers nach Kempen, Wachtendonk und Geldern, dann weiter nach Kevelaer, Xanten, Kalkar, Emmerich und Rees.

Bei sommerlichen 30 Grad erreichten sie am letzten Tag Wesel. "Die Freude über das Geschaffte stand allen ins Gesicht geschrieben", freute sich Susanne Grohmann. Die Teilnehmerinnen spürten, dass sie auch große körperliche Herausforderungen meistern können. Die Bewegung stärkte Selbstvertrauen und Wohlbefinden - Effekte, die seit langem in Studien zur Krebstherapie nachgewiesen sind. Auch der Austausch mit anderen wurde geschätzt.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Krebspatienten "erfahren" Lebensfreude


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.