| 00.00 Uhr

Geldern
Kritik an Gebühren für Hospital-Parkplätze

Geldern. Die Parksituation am Krankenhaus beschäftigt die Leser offenbar sehr, das zeigt eine Reihe von Reaktionen auf den Artikel über die Ankündigung des Kuratoriums, einen weiteren Parkplatz am Hospital zu bauen. Das stößt auf Zustimmung, weniger begeistert sind die Leser davon, dass das Parken künftig Geld kosten soll. Von Sebastian Latzel

Das Kuratorium hat nämlich berichtet, dass Parkgebühren am gesamten Krankenhaus eingeführt werden, wenn der neue Platz freigegeben wird. Erich Teuwen kann das nicht verstehen. "Wir müssen doch auch daran denken, dass es da nicht nur um Besucher, sondern auch um Patienten geht", sagt der 76-Jährige. Er ist schwer an Krebs erkrankt und muss öfter für Untersuchungen kommen. Wenn er zur Untersuchung in die "Röhre" müsse, könne das durchaus mehrere Stunden in Anspruch nehmen. Es könne doch nicht sein, dass Patienten dann künftig Gebühren fürs Parken zahlen müssten.

Die Krankenhaus-Stiftung wäre doch dazu da, um etwas Gutes zu tun. "Wie kann es da sein, dass die Situation für uns verschlechtert wird", fragt er. Er sei bereits in zahlreichen Kliniken in der Umgebung gewesen. Nirgendwo habe er Gebühren für das Parken bezahlen müssen. "Warum muss das dann hier in Geldern eingeführt werden?", meint Erich Teuwen.

Um den Patienten zu helfen, regt er an, dass Ärzte doch Bescheinigungen ausstellen könnten. Mit diesen Bescheinigungen sollten kranke Menschen dann kostenlos am Krankenhaus parken können. Teuwen sieht bei dem Thema auch die Politik in der Pflicht. Der Stadtrat sollte sich in die Diskussion einschalten und beschließen, dass es keine Parkgebühren am Krankenhaus gibt.

Eigentümer der Fläche ist allerdings nicht die Stadt, sondern die Stiftung des St. Clemens Hospitals. Derzeit läuft die Ausschreibung für die Fläche. Gesucht wird ein Betreiber, der die Anlage auch baut. Ziel ist, dass der neue Parkplatz Ende September eröffnet wird. Dann hätte das Krankenhaus 240 Parkplätze mehr. Mit der Eröffnung des neuen Parkplatzes soll es aber Gebühren für sämtliche Stellplätze rund um das Hospital geben.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Kritik an Gebühren für Hospital-Parkplätze


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.