| 00.00 Uhr

Geldern
Mann (43) im BVB-Trikot pöbelt beim Tolkien-Fest

"Tolkien Tag" in Pont
"Tolkien Tag" in Pont FOTO: Gerhardt Seybert
Geldern. Nicht Orks oder Ringgeister standen beim Tolkien-Fest kurzzeitig im Mittelpunkt, sondern ein pöbelnder Mann aus Dinslaken. Er sorgte mit seinem Auftreten für einen Polizeieinsatz bei den Tolkien-Tagen.

Der 43-jährige Mann im Trikot von Borussia Dortmund hatte am Sonntagnachmittag bei den Fest in Pont lautstark herumgeschrien. Außerdem sorgte er für Aufsehen, weil er Passanten, Sicherheitskräfte und Aussteller beleidigte.

Daraufhin war die Polizei verständigt worden, die mit zwei Wagen anrückte und den Mann in Gewahrsam nahm. Für die Aktion waren einige Stände in dem Bereich kurzzeitig gesperrt worden. Die Polizisten nahmen den Mann schließlich mit und übergaben ihn seinen Angehörigen.

"Die Beamten haben die Ruhe schnell wiederhergestellt", berichtete Polizeisprecher Manfred Jakobi. Der Mann sei nicht angetrunken gewesen, aber sehr verhaltensauffällig. Die Polizeibeamten habe er aber nicht mehr beleidigt.

(zel)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Mann (43) im BVB-Trikot pöbelt beim Tolkien-Fest


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.