| 00.00 Uhr

Geldern
Marienschule in Kapellen feiert 60-jähriges Bestehen nach Afrika-Projektwoche

Geldern. KAPELLEN Die Marienschule Kapellen feierte ihr 60-jähriges Bestehen. Es wurde trotz kleiner Regenschauer ein sehr schönes Fest. Voraus ging eine Projektwoche rund um das Thema "Afrika". Nach einer kleinen Ansprache von Schulleiterin Angela Hüskes und einer musikalischen Begrüßung mit afrikanischen Liedern durch alle Kinder der Schule konnten sich die Besucher im Schulhaus umsehen, zahlreiche Stände mit Aktionsangeboten besuchen und aktiv werden.

Die Schulkinder nahmen nacheinander an Workshops der Gruppe "Trommelzauber" teil und bereiteten sich mit Begeisterung auf das Trommelkonzert mit allen Kindern und sämtlichen Festbesuchern zum Abschluss des Schulfestes vor, welches bei allen Besuchern später einen großen Anklang fand. Dank zahlreicher Unterstützung durch die aktive Elternschaft der Schule wurde von herzhaft bis süß für das leibliche Wohl sehr gut gesorgt. Auch konnten afrikanische Spezialitäten gekostet werden, die von den Schülern im Laufe der Projektwoche zubereitet worden waren.

Ehemalige Schüler, die die Schule vor 60 Jahren besuchten, waren erfreut, dass sich das Gebäude nach so vielen Jahren so einladend und freundlich präsentiert hat. Eine Spende von 300 Euro wurde an ein am Festtag vorgestelltes Projekt in Ghana überwiesen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Marienschule in Kapellen feiert 60-jähriges Bestehen nach Afrika-Projektwoche


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.