| 00.00 Uhr

Straelen
Martin Luther und Papst Franziskus in Straelen treffen

Straelen. An vier verschiedenen Orten in Straelen findet am Freitag, 20. Oktober, eine Ökumenische Nacht der offenen Kirchen statt. Unter der Devise "Ein Gottesdienst in vier Kirchen" beginnt diese Nacht in St. Peter und Paul in Straelen von 19 bis 19.45 Uhr mit dem Thema "Ankommen". Von 20 bis 20.45 Uhr geht es in St. Georg Auwel-Holt ums "Singen", von 21 bis 21.45 Uhr in St. Cornelius Broekhuysen ums "Hören". Den Abschluss bildet von 22 bis 22.45 Uhr in der Dietrich-Bonhoeffer-Kirche in Straelen das "Feiern".

Von einer Kirche zur anderen wird mit Privat-Pkws gefahren. Dabei bilden sich Fahrgemeinschaften beziehungsweise Mitfahrgelegenheiten.

Vorbereitet vom ökumenischen Ausschuss in Straelen mit den Pfarrern Ludwig Verst und Christian Werner stellt sich in jeder Kirche der gastgebende Gemeindeteil jeweils kurz vor. Martin Luther (Monika Lemmen) und Papst Franziskus (Christian Werner) sind auch dabei - in versöhnter Verschiedenheit. Für katholische und evangelische Christenmenschen ist diese ökumenische Nacht eine besondere Gelegenheit, sich in den offenen Kirchen besser kennenzulernen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Straelen: Martin Luther und Papst Franziskus in Straelen treffen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.