| 00.00 Uhr

Geldern
"Mensa"-Test für die Intelligenz

Geldern. Der "Mensa"-Verein - eine Organisation, in der Hochbegabte sich versammeln - bietet einen Test des Intelligenzquotienten an. Am Samstag, 9. April, 11 Uhr, kann jeder im Lise-Meitner-Gymnasium einen solchen Test absolvieren. Die Teilnahme kostet 49 Euro. Das Verfahren sei "absolut diskret" und wissenschaftlich fundiert, versichert der Verein. "Auf die Teilnehmer wartet bei dem Gruppentest eine Zusammenstellung sehr unterschiedlicher Aufgaben, mit denen wichtige Aspekte der menschlichen Intelligenz gemessen werden können", erklärt er.

"Mensa setzt dabei einen wissenschaftlich anerkannten Test ein, der durch jahrelange Forschung entstanden ist. Dabei werden auch Merkmale wie das Lebensalter oder die Schulbildung berücksichtigt." Nach dem Ende des Tests bekomme ein unabhängiger Psychologe die Unterlagen und werte sie unter strengster Schweigepflicht aus. "Die Teilnehmer - und nur sie - erhalten eine Mitteilung mit dem jeweiligen Ergebnis. Kein Dritter, auch nicht Mensa, erfährt den genauen Ausgang der IQ-Messung.

" Dem Verein werde lediglich mitgeteilt, wer für eine Mitgliedschaft in Betracht komme. Beitreten können alle Teilnehmer, deren gemessener IQ nach europäischer Norm einen Wert von mindestens 130 aufweist. Anmeldung zum Test unter www.mensa.de.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: "Mensa"-Test für die Intelligenz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.